Was die medizinischen GoFundMes, die nicht finanziert werden, über Amerika sagen

Ein Drittel der Kampagnen der Crowdfunding-Site GoFundMe sind für medizinische Ausgaben gedacht – und sie erreichen nicht alle ihr Ziel.

Wenn Sie gehen auf GoFundMe.com, die Crowdfunding-Site, wirbt natürlich für ihre Erfolge. Die Homepage wirbt für Top-Spendenaktionen, die Hunderttausende von Dollar durch das Wohlwollen von Fremden gesammelt haben. Die Homepage hat ein einladendes, schlichtes Design und bietet leidenschaftliche Zeugnisse über die Wirksamkeit von Crowdfunding für Ausgaben. Runde, nicht einschüchternde Buttons laden dazu ein, eine eigene Kampagne zu starten. Das Starten ist einfach, sagt die Website.

was brennt, nachdem man darüber gelesen hat?

Crowdfunding schwimmt hauptsächlich in der Form inspirierender Nachrichten über Mütter, die vor Krebs gerettet wurden, oder Bürger des ganzen Landes, die nach Naturkatastrophen zusammenkommen, um Hilfe zu leisten, oder Kinder, die sich an virtuelle Limonadenstände wenden, um Familienmitgliedern mit Leukämie zu helfen. Aber über diese inspirierenden Geschichten hinaus ist Crowdfunding auch für Millionen von Amerikanern notwendig: Laut einer Studie des Pew Research Center aus dem Jahr 2016 haben etwa 3 Prozent der Amerikaner – fast 10 Millionen Menschen – ein eigenes Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen. Leukämie, Lupus, Hurrikane, Diabetes, Beerdigungen: Die Seite ist ein ansprechend verpackter Katalog menschlichen Schmerzes. Für zehn Millionen Menschen ist lebensrettende Pflege eine Funktion, um eine Menge von Fremden ansprechen zu können, um die Natur der Aufmerksamkeitsökonomie zu vermissen.



Es ist eine seltene Sache, online viral zu werden, aber es ist eine Lotterie, die Millionen von unversicherten oder unterversicherten Amerikanern es sich nicht leisten können, nicht zu gewinnen. In einem System, in dem Insolvenz im Zusammenhang mit Krankheitskosten machen zwei Drittel der Gesamtinsolvenzen aus, Wohltätigkeit – ein Appell an die Launen des Internets – ist oft die einzige Wahl für diejenigen, die sich wegen eines Unfalls oder einer Krankheit behandeln lassen.



Während das Internet von Crowdfunding-Sites übersät ist, ist insbesondere GoFundMe ein Riesenspaß: Laut Statistik gab ein Unternehmenssprecher an zinken per E-Mail sammelte es zwischen 2010 und 2017 5 Milliarden US-Dollar durch seine Kampagnen; Seitdem ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und hat nebenbei weitere Crowdfunding-Plattformen wie YouCaring und Crowdrise erworben. Obwohl GoFundMe eine Fülle von Kategorien anbietet, für die Spenden gesammelt werden können – Glaube, Brautpaar, Wettbewerb, Wünsche – ist ein Drittel der Spendenaktionen auf der Website nach Angaben des Unternehmens für medizinische Ausgaben bestimmt. Eine Suche nach Krebs auf der Website ergab 3,1 Millionen Spendenaktionen.



Der Algorithmus der Website tendiert dazu, zuerst erfolgreiche Spendenaktionen aufzudecken, teilweise aufgrund einer Voreingenommenheit der Aktualität – eine Unternehmensquelle sagte mir, dass Kampagnen mit jüngsten Spenden eher beim Surfen auf der Website auftauchen. Aber als ich ein wenig weiter nach unten scrollte, sah ich die Krallen der Strenge, die sich Leben für Leben tief eingruben. Ein aufschlussreiches Zeichen ist, was passiert, wenn Sie eine Krankenversicherung suchen. Der Mangel an Krankenversicherung ist ein einzigartiges amerikanisches Problem in den Industrieländern, das von der reinen Bosheit unseres ausgefransten Gesellschaftsvertrags getragen wird. Eine Suche nach dem Begriff Krankenversicherung ergibt über eine Million Kampagnen. Ein Blick durch sie ist ein kurzer Einblick in einen Strudel des sozialen Zusammenbruchs. Während Medicare For All – in allen Variationen, die sich die demokratischen Präsidentschaftskandidaten ausgedacht haben – auf hell erleuchteten Bühnen debattiert wird und die Trump-Administration darum kämpft, den Affordable Care Act vor Gericht zu begrenzen, bietet GoFundMe eine Nahaufnahme der menschlichen Kosten einer unzureichenden Politik.

Auf GoFundMe kannst du helfen, eine Krankenversicherung für Gilda abzuschließen, eine Großmutter von sechs Kindern, deren langes weißes Haar auf einem Foto über ihren Rücken fließt und auf dem nächsten summt. Letzte Woche hatte ich meine erste Chemotherapie mit meiner Tochter an meiner Seite, schreibt sie. Ich habe das große Glück, dass meine Krankenversicherung ausgezeichnet ist und meine Zuzahlungen niedrig sind. Dafür bin ich sehr dankbar. Aber ich stelle fest, dass ich während dieser Zeit nicht in der Lage sein werde, Vollzeit zu arbeiten und ich habe keine Ersparnisse, um die Einkommenslücken zu füllen…. Dies ist mein letzter Ausweg, um in meiner Wohnung bleiben zu können. Sie hat weniger als die Hälfte von dem aufgebracht, was sie braucht.



Augenbrauenkorrektur bei Männern vorher und nachher