Was die Ente?

Die Stars von A&E's Duck Dynasty, der beliebtesten Reality-TV-Show, berichten über Drew Magary.

Fangen wir mit der Armbrust an, denn die Armbrust ist enorm. Ich sitze auf dem Beifahrersitz eines in Tarnfarben lackierten ATVs und rumpele mit Phil Robertson, dem Gründer der Firma Duck Commander, dem Patriarchen im Herzen des Reality-Hits von A&E durch die Hinterwälder im Norden von Louisiana Entendynastie, und mein Reiseleiter für den Nachmittag. Es gibt Sicherheitsgurte in diesem ATV, aber es sieht nicht so aus, als ob sie jemals benutzt worden wären. Phil trägt keinen. Ich trage keine, weil ich nicht möchte, dass Phil mich für eine Muschi hält. (Zu spät!) Die Armbrust – ein Barnett-Modell, das mit einem vierblättrigen Breitkopfpfeil mit Stahlspitze ausgestattet ist – thront auf dem Armaturenbrett zwischen uns. Es sieht so aus, als könnte man damit durch einen gottverdammten Berg schießen.

wie bekommt man am besten abs

»Das wird sich in dir vergraben und dich tot umbringen«, sagt Phil.



Der Bogen ist gespannt und geladen, nur für den Fall, dass ein Reh vor uns stolpert und wir einen Redneck Drive-by auf den armen Bastard machen müssen, aber die Sicherheit ist angesagt. SICHERHEIT ZUERST. Trotzdem warnt mich Phil: 'Das willst du nicht anstoßen.'



Als wir in den Wald fahren, vorbei an einem Schild mit der Aufschrift „Pfarrpflege endet“ erzählt Phil mir alles über das Land um uns herum und wie die Tiere ein herrliches Geschenk Gottes sind und dass es Teil seines Plans für uns ist, ihnen den Kopf abzublasen .



„Schau dir das an“, sagt er und deutet auf die umliegende Wildnis. „Der Allmächtige hat uns das gegeben. In Genesis 9 wurden die Tiere wild und Gott gab ihnen Wildheit. Nach der Flut machte er die Tiere wild. Bis dahin waren alle Vegetarier. Nach der Flut sagte er: „Ich gebe dir jetzt alles. Tiere sind wild.''

Bild könnte Phil Robertson Face Human Person Toy Bart und Finger enthalten

Phil Robertson zeigt Haute Couture von West Monroe.



Auf Phils langem Bart ist eine Fliege geparkt. Es war die ganze Fahrt da, und ich möchte es unbedingt rausreißen, aber ich entscheide mich dagegen. Neben der Armbrust rattert ein geladenes Kaliber .22 im Fußraum. Und doch, ähnlich wie die 14 Millionen Amerikaner, zu denen Nielsen sagt, schalten Sie ein Entendynastie jede Woche – über 2 Millionen mehr als das Publikum für die Wandlung zum Bösen Finale – Ich fühle mich hier in diesen Wäldern mit Phil und seinem kleinen Vorrat an tödlichen Waffen wohl. Er ist herzlich und freundlich. Er ist ein Mann, der das Evangelium der Natur predigt und zu meinem großen Neid das praktiziert, was er predigt. Er verbringt die meiste Zeit hier draußen und träumt davon, was er eine „unberührte Erde“ nennt: eine Welt, in der der Natur und den Jägern, die sie liebevoll pflegen, nichts im Wege steht. Keine Städte. Keine Gebäude. Keine Autobahnen.

Oh, und auch keine Sünder. Hier wird es also etwas _un_komfortabel. Phil nennt sich selbst einen Bibelklopfer, und heilige Scheiße, er schlägt diese Bibel hart genug, um die Glocke bei einem Krafttest auf dem Kreismarkt zu läuten. Wenn du zusiehst Entendynastie, Sie können viel davon im nichtkonfessionellen Abendmahlsgebet hören, das die Familie am Ende jeder Episode rezitiert, und im nicht fluchenden, nicht lästernden Ton der Show. Aber es gibt noch mehr Dinge, die Phil gerne sagen würde – „kontroverse“ Dinge, wie er es mir gegenüber ausdrückt – die nicht den Schnitt machen. (Diesen März zum Beispiel sagte er dem christlich orientierten _Sports Spectrum_Magazin, dass er es nicht gutheiße, dass A&E 'in Jesus' aus einer Familiengebetsszene herausschneidet, obwohl A&E sagt, dass der Satz in mindestens siebzehn gesprochen wurde Episoden.)

Hier draußen in diesem Wald kann Phil ohne Kameras sagen, was er will. Vielleicht etwas zu frei. Er hat viele Gedanken über moderne Unmoral, und es gibt kein Halten mehr davon abzuhalten. Wie dieser:

„Mir scheint eine Vagina – als Mann – wünschenswerter zu sein als der Anus eines Mannes. Das bin nur ich. Ich denke nur: Da ist noch mehr! Sie hat mehr zu bieten. Ich meine, komm schon, Leute! Du weißt, was ich meine? Aber hey, Sünde: Es ist nicht logisch, mein Mann. Es ist einfach nicht logisch.'

Vielleicht brauchen wir den Sicherheitsgurt doch noch.

sind air max 270 Laufschuhe

Das Entendynastie Ursprungsgeschichte ist der mächtige Fluss, aus dem alle anderen Geschichten der Robertson-Familie fließen. Und es ist eine großartige Geschichte, die umso besser wird, je mehr sie erzählt wird, also hier ist mein Versuch: Phil Robertson wuchs in der nordwestlichen Ecke dieses Staates knochenarm auf – einem Ort, an dem sich die Cajun-Redneck-Kultur und die Ozark-Redneck-Kultur überschneiden – einer manisch-depressiven Mutter und einem rauen Vater. Er war ein Star-Quarterback in der High School und erhielt ein Stipendium, um an der Louisiana Tech zu spielen, gab jedoch nach einer Saison auf, weil der Fußball die Entenjagdsaison störte. Der Typ, der seinen Dienstplan bei Tech einnahm, war Terry Bradshaw, denn so gehen solche Geschichten.

Phil über das Aufwachsen in der vorbürgerlichen Zeit in Louisiana

„Ich habe mit meinen Augen nie die Misshandlung eines Schwarzen gesehen. Nicht einmal. Wo wir lebten, waren alle Bauern. Die Schwarzen arbeiteten für die Bauern. Ich habe damit Baumwolle gehackt. Ich bin bei den Schwarzen, weil wir weißer Müll sind. Wir gehen über das Feld.... Sie singen und sind glücklich. Ich habe nie einen von ihnen gehört, einen Schwarzen, sagen, ich sage dir was: Diese verdammten Weißen – kein Wort!... Voranspruch, Vorfürsorge, du sagst: Waren sie glücklich? Sie waren gottesfürchtig; Sie waren glücklich; Niemand hat den Blues gesungen.'

Laut Phils Autobiografie – einem von Geistern geschriebenen Buch, von dem er sagt, dass er es nie gelesen hat – verbrachte er seine Tage nach der Tech mit Gelegenheitsjobs und seine Abende damit, sich zu betrinken, den Schwanz zu jagen und Diätpillen und Black Mollys zu schlucken, eine Form der medizinischen Geschwindigkeit. Mit Mitte zwanzig, bereits verheiratet und Vater von drei Söhnen, warf ein betrunkener Robertson seine Familie aus dem Haus. »Ich habe dich satt«, sagte er zu seiner Frau Kay. Aber Robertson erkannte bald seinen Irrtum, flehte Kay an, zurückzukommen, und übergab sein Leben Jesus Christus.

1972 gründete Robertson mit Jesus am Steuer die Firma Duck Commander, die eine Reihe von maßgeschneiderten Entenjagdrufen verkaufte, die bei begeisterten Jägern schnell beliebt wurden, weil sie den Klang einer echten Ente unheimlich genau nachbildeten. Er verkaufte schließlich die Hälfte des Unternehmens an seinen Sohn Willie, jetzt 41, und zusammen drehten sie eine DVD-Serie über die Entenjagd der Familie, die zu einer Show auf dem Outdoor Channel führte, die zu Entendynastie auf A&E, was dazu führte, dass alles richtig in die Luft ging.

Die Show – eine Reality-Sitcom, die die halbgeschriebenen High-Jinks von Phil, seinem Bruder „Onkel Si“, seinen vier Söhnen Alan, Willie, Jase und Jep und den ständig verärgerten, aber immer perfekt ausgestatteten Damen der Robertson-Familie zeigt – ist zu der größten Reality-TV-Hit in der Geschichte des Kabelfernsehens, der der Familie angeblich einen Gehaltsscheck von 200.000 US-Dollar pro Folge einbrachte. Es ist eine lustige, familienfreundliche Show mit „Sketchen, die wir uns ausdenken“, wie Phil den Schreibprozess beschreibt. Sie plündern Bienenstöcke. Sie sprengen Biberdämme. Und wenn die Damen der Robertson-Familie mit einem hydraulischen Aufzug auf ein Dach steigen, wissen Sie einfach, dass der Aufzug 'aus Versehen' stecken bleibt und sie strandet.

Bild kann enthalten Mensch Kleidung Hut Kleidung Vogel Tier Wasservögel Ente und Stockente

Onkel Si. Hinweis: Bei der Herstellung dieser Geschichte wurden keine echten oder anderen Enten verletzt.

was ist das beste kissen zu kaufen

Aber die Show, deren fünfte Staffel am 15. Januar Premiere feiert, ist nur ein Teil der popkulturellen Dominanz der Familie. Im Jahr 2013 schafften es vier Bücher, die (irgendwie!) von Mitgliedern der Familie Robertson geschrieben wurden, in die Top Ten der New York Times Bestsellerliste von Sachbüchern. Ein weiteres Buch – verfasst von Jase Robertson und beschreibt detailliert seine christliche Wiedergeburt im Alter von 14 Jahren, seinen Kampf, das Verhalten seines Vaters in der Vergangenheit zu vergeben, und den Kampf seiner kleinen Tochter durch fünf Gesichtsrekonstruktionsoperationen, um eine schwere Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte zu überwinden – ist in Vorbereitung und dazu bestimmt, machen es zu fünf Bestsellern. Es gibt auch irgendwo ein Andachtsbuch, zusammen mit _Duck Dynasty_thematischen Geburtstagskarten, Wackelkopfpuppen, Camo-Kleidung (rosa Camo für die Damen), Cajun-Gewürzwürzen, Autoerfrischern, iPhone-Spielen (aus der Pressemitteilung: 'Als Spieler erfolgreich' die Herausforderungen abschließen, ihre Bärte wachsen zu epischen Ausmaßen an und sie beginnen sich von einem Yuppie in einen ausgewachsenen Redneck zu verwandeln!'), und vermutlich eine Art Tarnung für zu Hause Schwangerschaftstest.

Der Appell ist leicht zu erkennen. Die Robertsons sind unglaublich sympathisch. Sie sind lustig. Sie sehen cool aus. Sie sind 'intelligenter als sie aussehen', sagt Sportjournalist Mark Schlabach, der die Bücher der Familie mitschreibt. Und sie sind sowohl untereinander als auch mit dem Zuschauer bemerkenswert ehrlich: Phils alter Höllenritt, Sis traumatische Zeit in Vietnam, die Intervention, die die Familie für Jep inszenierte, als er im College saufte und Drogen nahm (Phil stellte ihn unter Haus Haft für drei Monate) – alles ist offen. Je mehr sie preisgeben, desto mehr Menschen fühlen sich mit ihnen verbunden.

Und dann ist da natürlich ihr Glaube, der hier keine geringe Rolle spielt. Während der ersten Verhandlungen der Familie über die Show mit A&E sagte mir Jase: 'Die drei Kompromisse waren Glaube, Verrat an Familienmitgliedern und Entensaison.' Diese Weigerung, ihren Glauben oder einander zu verraten, war ein fester Bestandteil jedes Medienartikels über die Familie Robertson. Es ist ihr Elevator Pitch, und es hat sie zu idealen christlichen Ikonen gemacht: beliebt dafür, ein bisschen heiliges Terrain in der meist säkularen, oft geradezu sündigen Popkultur Amerikas abzustecken.


Phil Robertsons Haus befindet sich in den Stöcken etwa zwanzig Meilen außerhalb der Stadt Monroe (sprich es aus mun -Rogen). Es ist ein ziemlich kleines Haus – die Art von Ort, die sein Besitzer stolz „bescheiden“ nennen würde. Der Küchentisch ist mit großen Plastikbechern mit Zimtschnecken und Mini-Muffins bedeckt. Es gibt randvoll gefüllte Süßigkeitenschalen, Ziegelsteine ​​mit weicher Butter und Päckchen mit Dörrfleisch von unbekannten Tieren, die von namenlosen Fans geschickt wurden. (Ich habe einige ausprobiert und es war großartig.) Direkt hinter der Haustür zeigt ein riesiger Flachbildfernseher Fox News die ganze Zeit stumm, und ein Haufen großer matschiger Sofas ist in einem Rechteck darum herum angeordnet.

Si Robertson sitzt auf der Couch vor dem Fernseher. Jep Robertson, 35, der jüngste Sohn, rollt sich mit einer Pistole um die Hüfte in einem Sessel in einer Ecke zusammen. Er spricht kaum, wie ein ländlicher Silent Bob. Jase, 44, und Willie teilen sich ein Zweiersofa, während Phil barfuß auf einem Liegestuhl mit Tarnmuster in der hintersten Ecke des Raumes faulenzt. Zwei Hunde teilen sich die Fußstütze des Liegesessels mit Phils stark schwieligen nackten Füßen. Er hat starke Ballenzehen, so dass seine großen Zehen in einem 45-Grad-Winkel herausragen. Der Hauptfernsehraum ist vollgestopft mit nicht zusammenpassenden Möbeln und Fotos hingen wahllos an den Wänden. Und Phil sieht selbst aus wie ein Teil der Unordnung, als wäre er vor einiger Zeit von einem zerstreuten Hausbesitzer in diesen Sessel gezwängt worden, der nicht wusste, wo er ihn sonst hinstellen sollte.

Was ist die beste elektrische Zahnbürste auf dem Markt?
Bild kann Gesicht Mensch und Bart enthalten

Willie leitet nicht nur das Duck Commander-Geschäft, sondern ist auch Bestsellerautor.

Bild kann enthalten Gesicht Mensch Person Bart Sonnenbrille Zubehör Zubehör und Bryce Harper

Big Brother Jase wird der Familie Robertsonson Nächster Bestseller-Autor.

Als ich den Fernsehbereich betrete, macht niemand Anstalten aufzustehen – die Robertson-Männer grüßen dich wie einen Freund, der gerade von einem Bierlauf zurückgekommen ist. Die Robertsons gehören nicht nur zu den berühmtesten Menschen des Landes, sie gehören auch zu den bekanntesten. Sie können sie mit diesen Bärten aus einer Meile Entfernung erkennen. Stellen Sie sich vor, Johnny Depp läuft jeden Tag in seinem Jack Sparrow-Kostüm herum und Sie bekommen eine Vorstellung davon, wie sehr sie auffallen. Es ist so weit gekommen, dass sie sagen, dass sie nicht mehr kommerziell fliegen können.

'Du warst dieses Jahr schon auf der Jagd?' fragt Phil mich einleitend.

Ich habe nicht. Tatsächlich gestehe ich Phil, dass ich noch nie zuvor gejagt habe. Aber ich habe eine Waffe abgefeuert! KEIN GANZES LEICHTGEWICHT, GANG!

Phil darüber, warum er Romney 2012 gewählt hat

„Wenn ich mich um drei Uhr in einer Großstadt verirre… frage ich mich: Wo würde ich lieber mit meiner Frau und meinen Kindern spazieren gehen? Einer der Kandidaten, der für das Präsidentenamt kandidiert, kommt aus Chicago, Illinois, und der andere kommt aus Salt Lake City, Utah. [Anmerkung der Redaktion: Romney kommt aus Boston, nicht aus Salt Lake City.] Wo würde ich lieber um drei Uhr morgens umgedreht werden? Ich habe mich für Salt Lake City entschieden. Ich denke, es wäre sicherer.'

„Si ging heute Morgen und hat drei Eichhörnchen getötet“, sagt Phil. 'Sie sind lecker. Eines der besten Fleischsorten, die es im Wald gibt, das sage ich Ihnen. Sehr sauberes Tier.' Er nickt Onkel Si zu, der mit seinem räudigen Pferdeschwanz den Eichhörnchen, die er jagt, sehr ähnlich sieht.

Jean-Claude Van-Damme-Körper

Obwohl er in der hintersten Ecke des Raumes ist, dominiert Phil das Haus. Es gibt Zeiten, in denen er dir nicht in die Augen schaut, während er spricht – er schaut direkt neben dir, als stünde Jesus in der Nähe und hält einen Stapel Stichwortkarten in der Hand. Alle anderen im Raum starren nur auf sein Telefon oder auf den Fernseher oder führen Nebengespräche, während Phil predigt.

„Wir sind Bibelfreaks, die zufällig im Fernsehen gelandet sind“, erzählt er mir. „Sie haben in Ihren Artikel geschrieben, dass die Familie Robertson wirklich fest davon überzeugt ist, dass es uns einfach besser gehen würde, wenn die Menschheit sich gegenseitig liebte und sie Gott liebte. Wir sollten einfach Buße tun, uns Gott zuwenden und weitermachen, und alles wird sich umkehren.'

Bild kann Gesicht Mensch Person Bart Kleidung und Kleidung enthalten

Jep, der jüngste Sohn. Entweder redet er nicht viel, oder er hat es einfach aufgegeben, sich zu Wort zu melden.

Was bedeutet Reue? Nun, in Robertsons Weltsicht war Amerika ein Land, das auf christlichen Werten gegründet wurde (Du sollst nicht töten usw.), und er glaubt, dass die allmähliche Entfernung der christlichen Symbolik aus dem öffentlichen Raum diese Gründungsprinzipien verwässert hat. (Er und Si reden abwechselnd darüber, warum die Zehn Gebote außerhalb der Gerichtsgebäude ausgestellt werden sollten.) Er sieht die Popularität von Entendynastie als kleines Korrektiv für alles, was wir verloren haben.