Westside Gunn und Virgil Abloh sprechen über ihre gemeinsame Geschichte, über ihre Rückkehr vom Coronavirus und als Klassenbester

Der Rapper Griselda und der Designer von Louis Vuitton vernetzen sich, um über ihre gemeinsame Geschichte, Zusammenarbeit und das Gefühl zu sprechen, an der Spitze zu stehen.

Im Jahr 2012 stellte ein junger Designer aus Chicago namens Virgil Abloh seine erste Bekleidungskollektion zusammen. Er nannte es Pyrex Vision. Im ganzen Land entfachte der Buffalo-Rapper Alvin Worthy – der als Westside Gunn aufnimmt – seine Leidenschaft für das Rappen nach einem Aufenthalt im Gefängnis wieder und veröffentlichte den ersten Eintrag in seinem Hitler trägt Hermes Mixtape-Reihe.

Der Zeitpunkt war zufällig. In den nächsten acht Jahren würden beide Profile deutlich ansteigen. Zusammen mit seinem Bruder Demond Conway Price und seinem Cousin Jeremie Benny the Butcher Pennick gründete Gunn 2014 Griselda. 2017 unterschrieben sie einen Major-Label-Deal bei Shady Records; trotz ihres dezidiert zurückhaltenden Sounds haben sie es sich verdient ein wertvolles Mitzeichen von Drake. Ablohs kometenhafter Aufstieg in der Modewelt – seit 2018 ist er künstlerischer Leiter der Herrenkollektion von Louis Vuitton und Off-White ist einer der beliebtesten Marken der Welt - spricht für sich selbst .



Während Gunn und Abloh online umeinander schwebten – ein Designer und selbsternannter FlyGod selbst, Gunn war früh bei Off-White und Pyrex dabei und Ablohs Freund hatte ihn vor Jahren auf Griselda hingewiesen – wurde die Verbindung erst mit Gunn kristallklar Ich brauche Virgil, um BRICK auf meinem Ziegelstein zu unterschreiben, bei Dr. Bird's im letzten Jahr. Vergil verpflichtet , und der Grundstein war gelegt für Gunns neuer Rekord, Betet für Paris , ein Album mit Ablohs erstem Cover-Design seit einiger Zeit – eine referenzielle und augenzwinkernde Bearbeitung von Caravaggios Goliath with the Head of David.



Während er seine neueste Louis Vuitton-Kollektion entwarf, spielte Abloh sowohl Griseldas Katalog als auch Gunns neue Platte von vorne nach hinten. Als er die Linie im Januar auf der Pariser Fashion Week enthüllte, musste er Gunn dabei haben – ich brauche Ketten und Diamanten in der ersten Reihe, sagte er. (Abloh brauchte auch die Energie eines anderen aufstrebenden Stilrevivals, des verstorbenen Pop Smoke.) Es war Gunns erstes Mal außerhalb des Landes. Inspiriert von dem, was er erlebte, nahm er einen Teil von Betet für Paris während er in der Stadt war.



Westside Gunn und Virgil Abloh auf ihrer gemeinsamen Geschichte der Fashion Week und als Klassenbester

Victor Orozco / Mit freundlicher Genehmigung von Westside Gunn

Anfang dieser Woche habe ich mich über Zoom mit Gunn und Abloh verbunden. Obwohl er niemandem außerhalb seines engen Familien- und Freundeskreises davon erzählte, war Gunn nur wenige Tage von einem Kampf mit COVID-19 entfernt und gut gelaunt, obwohl er zwei Wochen lang nicht rauchen konnte. Als Veröffentlichung von Betet für Paris zeichnete sich ab, FlyGod erholte sich. Er lief in seinem Haus in Atlanta durch sein Heimbüro, das von Kaws-Spielzeug, Neon-Fashion-Rebel-Schildern und Wrestling-Ephemera gesäumt ist, und schien mehr verstört über die jüngste, glanzlose WrestleMania ('Diese Scheiße war herzzerreißend, Mann') als seine Zeit im Krankenhaus.