Tiger Woods, der Mann. Amen.

Wenden wir uns nun im Buch des Heiligen Earl of the Woods dem nächsten Kapitel, Vers 1997, zu, in dem sich der mutmaßliche Messias – Heiligenschein, Swoosh und alles – als keuchen! ein 21-jähriges Kind

OK. Golf-Witz. Jesus Christus und der heilige Petrus gehen aus, um Golf zu spielen. St. Peter tritt auf den ersten Abschlag. Er hat die scharfen Designer-Reben. Habe sogar einen brandneuen gelben Amana-Hut bekommen. (Amana hat lange vor allen anderen einen Sponsorenvertrag geschlossen, und Nike konnte nicht einmal durch die Tür kommen.) Schlägerköpfe, die im himmlischen Licht glänzen wie Sterne auf Stöcken. Nimmt ein goldenes T-Shirt heraus. Legt einen frischen Titleist Balata ab. Schmatzt es das Fairway hinunter für eine saubere 265, Totpunkt. Ball sitzt im grünen Gras wie ein entfernter weißer Diamant. Erlaubt sich ein kleines Grinsen, als er aus der Abschlagbox steigt. Hört aufmerksam zu, um zu hören, ob ein Hahn kräht.

Wie auch immer, Jesus ist als nächstes dran. Altes Gewand. Sägemehl bis zu den Ellenbogen (jemand brauchte heute Morgen einen fertigen Couchtisch). Habe einen schwarzen Stein an einen Stock gebunden. Ich habe einen Rangeball mit einem roten Streifen in der Mitte und einem tiefen Schnitt auf einer Seite. Trifft den Ball mit dem Stein und er geht gerade nach oben in die Luft. Er wird von einem vorbeiziehenden Halmspecht weggezupft, der das Fairway hinunter zum Grün flattert. Starker Gegenwind bläst auf. Specht beginnt zu arbeiten. Etwas über dem vorderen Rand des Grüns erleidet Specht einen tödlichen Herzinfarkt. Lässt den Ball auf den Rücken einer vorbeikommenden Box Turtle fallen. Ball-Sticks. Turtle trägt den Ball zum Loch. Am Rand der Tasse niest eine Schildkröte.



Ball fällt ins Loch.



Der heilige Petrus schüttelt den Kopf.



'Spielst du Golf?' er fragt Jesus. 'Oder wirst du herumfummeln?'

Ist das blasphemisch?



Ist es?

Wirklich blasphemisch?

Wirklich?

Und was wäre die Blasphemie?

Und was wäre es?

Die Pointe? Dass Petrus angeblich ein Schimpfwort in Bezug auf seinen Herrn und Retter verwendet?

Nein, madam. Es tut uns leid. Bitte konsultieren Sie Matthäus 26:73-74.

Und nach einer Weile kamen sie, die daneben standen, und sagten zu Petrus: 'Du bist einer von ihnen, denn selbst deine Rede entdeckt dich.'

Dann begann er zu fluchen und zu schwören, dass er den Mann nicht kenne.

Und sofort krähte der Hahn.

Petrus war vergeben.

Und was wäre die Blasphemie?

Und was wäre es?

Dass unser Herr und Heiland Golf spielen würde?

Dass er alles tun würde, was in seiner zugegebenermaßen beträchtlichen Macht stand, um zu gewinnen?

Nein, madam. Es tut uns leid. Ich glaube, dass Jesus spielen würde, um zu gewinnen. Ich würde Jesus nicht in einem 1000 Dollar Nassau haben wollen, nicht einmal mit vier Schlägen pro Seite. Da gefallen mir meine Chancen nicht. Nein, Ma'am, das tue ich nicht. Ich glaube, Jesus würde mein Geld nehmen. Ich glaube, er würde es nehmen und es den Armen geben, aber ich glaube, er würde es nehmen. Ich glaube, dass Jesus sich konzentrieren würde. Ich glaube, dass sein Ball das Rough nicht finden würde. Ich glaube, dass es plötzliche Stürme geben würde. Ich glaube, dass er kein Wasser finden würde, aber wenn er es täte, würde er hinausgehen und einen aus der Mitte des Teiches steif schlagen. Ich glaube, dass der Erlöser kommt und er spielt, um zu gewinnen, sonst wäre er nur einer der besten Zimmerleute in Nazareth geworden. Ich würde Jesus nicht in einer 1000-Dollar-Naussau haben wollen, nicht einmal mit vier Schlägen pro Seite.