Dieses wunderschöne Buch mit nackten französischen Frauen braucht einen Platz auf Ihrem Couchtisch

Sonia Sieff, Tochter des Fotografen Jeanloup Sieff, hat eine atemberaubende Sammlung von Fotografien mit schönen, mysteriösen – und nackten – Französinnen veröffentlicht.

Das am schlechtesten gehütete Geheimnis in der amerikanischen Modewelt sind französische Frauen. Das heißt, französische Frauen sind Content-Gold für Mode-Websites – wenn Sie einen Beitrag zum Thema „French Girl Style“ veröffentlichen, werden Klicks erzielt. Es ist nicht ganz überraschend, da ist etwas sehr Verführerisches, sehr Geheimnisvolles – etwas Besonderes Ich weiß nicht, was – über den unnachahmlichen Chic der Pariserinnen. Als wir also sahen, dass die französische Fotografin Sonia Sieff (Tochter von Jeanloup Sieff, die unter anderem Yves Saint Laurent, Catherine Deneuve und Jane Birkin fotografierte) ein Buch mit Akten, insbesondere französischen Akten, veröffentlichte, waren wir fasziniert. Die Franzosen (Rizzoli; 2017) ist eine eindringliche und schöne Sammlung intimer Bilder von meist normalen Frauen – d.h. keine Modelle – sehen in ihren natürlichen Lebensräumen heiter umwerfend aus. Es ist kein Buch über Strandhasen im Bikini oder über Pin-Ups, wie Sieff entzückend sagt, aber die 32 Damen, die darin fotografiert werden, sind dennoch sinnlich, verführerisch und höllisch sexy, aber auch entspannt, bequem, in Frieden.