Psych! Spider-Man bleibt doch im MCU

Sony und Marvel haben vereinbart, dass Tom Hollands geliebter Spider-Man in mindestens zwei weiteren MCU-Filmen erscheinen wird.

Alle waren sehr traurig, als letzten Monat berichtet wurde, dass Tom Holland 's Spider-Man würde in Zukunft nicht mehr in der MCU enthalten sein. Stattdessen ermutigt durch den Erfolg von Weit weg von zu Hause und Hollands Bekanntheit als freundlicher Web-Slinger aus der Nachbarschaft, beschloss Sony, den Ball aufzunehmen und mit nach Hause zu nehmen, um ein eigenes Kinouniversum rund um Spider-Man und Tom Hardys beliebte Version von Venom aufzubauen.

wo kann man nathan für dich sehen

Nun, in einer Wende, die zynische Leute wie ich als 'duh!' bezeichnen würden. Es stellt sich heraus, dass all dieser öffentliche Aufruhr vielleicht nur eine Möglichkeit war, beide Parteien wieder an den Tisch zu bringen. Spider Man werden weiter als Teil der MCU , und sein nächster Soloauftritt wird am 16. Juli 2021 veröffentlicht. Darüber hinaus wird er danach in mindestens einem weiteren MCU-Film 'auftauchen' - vielleicht als Mitglied der New Avengers, vielleicht als Nebenfigur in, mögen, Kapitän Marvel 2 oder so, wir wissen es nicht.



Offensichtlich ist diese kurzfristige Lösung eher ein Pflaster als alles andere, aber wenn man bedenkt, dass die beiden Studios nur ungefähr einen Monat gebraucht haben, um es herauszufinden Spider Man ist vielleicht besser dran, innerhalb der MCU zu arbeiten, wir werden das Ganze wahrscheinlich in ein paar Jahren wiederholen (und dann zwei Jahre später) Das , usw.). Es gibt nichts in dieser neuen Ankündigung / Vereinbarung, die besagt, dass Spidey nicht in Sonys eigenem Spider-Man-Universum auftauchen kann [hust] Gift 2 [hust], also ist der wahre Gewinner hier Tom Holland, der in den nächsten Jahren ein sehr beschäftigter, gut bezahlter Mann sein wird




Tom Holland mit Händen in den Taschen

Tom Holland sorgt für Aufprall

Er wurde mit 18 als Spider-Man besetzt; jetzt mit 23 ist er einer der umsatzstärksten schauspieler der welt. Und der tinews Stil cover star ist immer noch am überlegen, wie er damit umgehen soll.