Der einzige Grund, ein Cabriolet zu kaufen

Wir haben einen besseren Grund, ein Cabriolet zu kaufen, als nur die Sonne zu sehen. Plus, die drei besten Cabrios, die es derzeit zu kaufen gibt.

Es gibt gewisse vermeintlich wundervolle Dinge, die mir nie auch nur im Entferntesten wunderbar erschienen sind.

Whirlpools. Du bist Menschensuppe.



Kreuzfahrten. ( h/t David Foster Wallace )



Neugeborene Babies. Ich habe Kinder, aber ich meine, komm schon. (Ich liebe dich, Kinder!)



Das einzige vermeintlich Wunderbare, das ich noch nie bekommen habe, ist das Cabriolet. Wir haben ein Cabrio gemietet! sagt dein Freund vor seinem Brownstone, bevor er die Küste hinuntergeht … mit seinen Freunden, die fröhlicher sind als du … als wären sie Charaktere in einem süßlichen, aber letztendlich befriedigenden Nancy Meyers-Film. Viel Spaß in Ihrem Halbauto, Jungs! Klar, ein bisschen Sonne im Gesicht, aber auch Auspuff in der Lunge. Und Sie bekommen Winde in Orkanstärke (Winde – Plural!) in Ihrem Haar. Und Sie können die Stereoanlage nicht hören. Und wenn Sie an einer roten Ampel anhalten, sitzen Sie einfach da, als wären Sie der Grand Marschall in einer Parade von einem.

Das Bild kann enthalten Transportfahrzeug Auto Autoreifen Rad Maschinenspeichen-Leichtmetallrad und Autorad

Das dachte ich zumindest, bis ich einige Zeit damit verbrachte, das Mercedes-Benz C 63 S Cabriolet zu fahren. Es ist eine so kuriose Bezeichnung für ein Auto: Cabriolet (ein französisches Wort, abgeleitet von der lateinischen Phrase Die Sonne, es ist so schön.). Aber ein 63 S hat nichts Besonderes an sich. Dieses Auto ist die aufgemotzte AMG-Version des regulären C 63. Und die AMG-Version eines jeden Benz (AMG ist die Leistungsabteilung von M-B) wird leicht überwältigt und macht verdammt viel Spaß . Was Sie also in einem Auto bekommen, das überhaupt nicht wie ein Muscle-Car aussieht, ist echte Muskelkraft (503 PS, 4,0-Liter-Biturbo-V-8) und wenn Sie einen Knopf drücken und das Softtop drücken faltet sich in die Rückseite des Autos, Sie haben vollen Zugriff auf diesen Muskel.



Mercedes-Benz C63 S Cabriolet

Preis: ab 80.850 $

Pferdestärken: 503

0-60: 4,0 Sekunden

Oder zumindest das Geräusch, wenn es sich biegt. Ich hatte das Start-up-Grollen des C 63 S nie richtig zu schätzen gewusst, ein Geräusch, das nur ein paar EAUs (European Anger Units) entfernt ist das Knurren eines Lambos . Mit sicher verstautem Dach startete ich das C63 Cab und hörte, wie der Motor zum Leben erwachte. Und genau in diesem Moment, bevor ich überhaupt den Rückwärtsgang eingelegt habe, hatte ich eine persönliche Erkenntnis: Der Sinn eines Cabrios, für mich jemand, dem das Auto viel mehr am Herzen liegt als die Umwelt um das Auto, spürt nicht, wie die Sonne mein Gesicht versengt. Die Freude an einem Cabrio besteht für mich darin, eine der physischen Barrieren zwischen mir und der Persönlichkeit des Autos zu beseitigen. Im Fall des C63 ist all diese Persönlichkeit im Vordergrund, im Twin-Turbo V-8. Als das Verdeck weg war, konnte ich das Knurren des Anfahrens und die Turbo-Jauler-Beschleunigung und das rumpelnde Leerlaufen und Heulen voll erleben, wenn ich mich über eine Auffahrt mit leichtem Gefälle auf eine zweispurige Autobahn stürzte.

Das Gefühl ist sehr [was auch immer das deutsche Äquivalent des italienischen Fingerspitzenküssens ist.]