Der neue High-Fashion-Sneaker ist ... der 6-Zoll-Arbeitsstiefel?

Marken produzieren schicke Versionen des Klassikers und signalisieren mit dem Luxus-Sneaker vielleicht sogar Langeweile.

Allgegenwärtigkeit in New York City ist schwer zu bekommen: Wir alle haben unsere eigenen Lieblingscafés, Pizzerien und ... Ratten. Aber der 6-Zoll-Arbeitsstiefel von Timberland ist der einzige Artikel, der in jeder Ecke der Stadt auftaucht. Sie werden ein Paar von ihnen beim Trekking durch die Gipfel und Täler von Sohos Einkaufsmöglichkeiten oder an der Bar genauso wahrscheinlich sehen wie auf einer Baustelle oder durch den Matsch eines Schneesturms stampfen. Jetzt sind die Stiefel im Trend der Mode gefangen, neu gestaltet – und mit 1.300 US-Dollar Preisschildern versehen – von Marken wie Vetements, Louis Vuitton, Reiher Preston , und Off-White, die 2018 direkt mit Timberland zusammengearbeitet haben.

Patek Philippe teuerste Uhr 2015

Obwohl diese Marken ihre eigenen Versionen der Arbeitsstiefel herausgebracht haben, machen sie auch den besten Fall, dass der ikonische Schuh überhaupt nicht gebastelt werden muss. Die Version von Vetements wird in Italien mit weichem Wildleder hergestellt und Louis Vuitton trägt das Monogramm über dem Bündchen, aber es ist sofort klar, dass diese Schuhe dem Design des Timberland verpflichtet sind. Diese Marken haben den Schuh originalgetreu neu gestaltet – aber es besteht keine Notwendigkeit, ein Symbol zu ändern, oder?



Ein Massenprodukt zu nehmen und es behutsam auf ein High-Fashion-Podest zu stellen, ist für Luxusmarken zum Standard geworden. Für einen Großteil des letzten Jahrzehnts zielten die meisten dieser Bemühungen darauf ab, einen Gral-Sneaker zu nehmen, einen Hauch von Runway-Level-Design aufzubringen und ihn mit einem atemberaubenden Preis zu verbinden. Denk an Saint Laurents Version des Jordan 1 , Alexander McQueens geschwollener Stan Smith , oder Rick Owens' Hommage an den Nike Dunk . Diese Schuhe waren eine natürliche Fortsetzung dessen, was bereits in der Sneaker-Community passierte: Die Allerbesten und Seltensten, weit entfernt von ihren sportlichen Wurzeln, hatten mehr mit kostbaren Modeartikeln oder sogar Trophäen für Regale zu tun.



Bild kann Kleidung Bekleidung Schuhe Schuh und Stiefel enthalten Bild kann Kleidung Bekleidung Schuh Schuhe und Stiefel enthalten

Vetements Schnürstiefel aus WildlederMit freundlicher Genehmigung von Vetements / Matches Fashion



Die neue Fetischisierung des klassischen Arbeitsstiefels von Timberland durch die Mode hat etwas Lustigeres. Ein Saint Laurent Jordan war im Grunde immer noch ein Sneaker, während die in Italien hergestellten Soft-Suede-Versionen des 6-Zoll-Modells nicht gerade geeignet sind, durch Schnee oder eine Arbeitszone zu schwappen. (Sie können besser einspringen, um sich mit den Jungs zu verbinden und zu bauen oder Herbst/Winter 2020-Looks zu konstruieren.)

So erstellen Sie ein Tinder-Konto

Die neuen, modischen Timberlands sprechen auch für eine meiner Meinung nach wachsende High-Fashion-Apathie für Sneakers. Die neuesten Schuhe, die auf dem Laufsteg liefen, folgten der bekannten Vorlage, die Ikone des einfachen Mannes zu nehmen und sie durch den High-Fashion-Generator zu bringen – aber neu gestaltete Turnschuhe sind immer seltener.



Bild kann Kleidung Bekleidung Schuhe Schuh und Stiefel enthalten

Timberland Herren 6-Inch Basic Wasserdichte Stiefel mit gepolstertem KragenMit freundlicher Genehmigung von Timberland