Der Mann, der den Männern beibrachte, Kleidung zu lieben

Todd Snyder ist der Mann, der Ihren Anzug schlanker gemacht, Sie überredet hat, in einem Spirituosengeschäft einzukaufen, und Sie dazu gebracht hat, einen Rollkragenpullover zu kaufen.

Kurz nach 9:30 Uhr An einem klaren Tag Ende November versuchte ein potenzieller Kunde, den Flagship-Store des Designers Todd Snyder zu betreten, der sich an einem kamelbedeckten Spaziergang über die 26th Street vom Madison Square Park aus befand. Snyder sah zu, wie der Typ an den Türen rüttelte. Der Laden würde wie von Montag bis Samstag um 10 Uhr öffnen. (11 an Sonntagen.) Der Typ würde zurückkommen müssen.

Das steckte in Snyders Bauch fest.



Vier am Tag, sagt er. Das ist die Anzahl der Typen, die nicht kaufen Champion-Collabe-Sweatshirts oder Tricker's-Collab-Schuhe oder T-Shirts der Marke Snyder mit dem kleinen Knopf an der Tasche weil sie zu früh – zu eifrig – eintreten. Trotzdem ist er gekitzelt. Ich liebe das einfach. Ich sitze die ganze Zeit hier und schaue einfach nur zu.



Snyder erklärt mir das alles, während wir in einer verkleinerten Filiale von El Rey sitzen, dem Hipster-geliebten Café in der Innenstadt, das sich zufällig in seinem Laden befindet. Snyder sieht einem dienstfreien Superhelden aus den 1950er-Jahren nicht unähnlich – vielleicht sechs-zwei, kräftig und mit kräftigen Kiefern. Er verhält sich auch wie einer. Er ist höflich und schockierend ausgeglichen, nicht nur für einen Modedesigner, sondern für jeden Menschen, der 2018 lebt.



Heute Morgen sitzt Snyder mit dem Rücken zur Wand und beobachtet, ob alles an seinem von Snyder genehmigten Platz ist: der neue Barbier für den hauseigenen Barbershop (braucht Schlüssel), die Zubereitung der Eier auf den Frühstücksbrötchen des Cafés (Wie kommt es, dass es manchmal durcheinander ist?). Beim nächsten Treffen, ebenfalls im Laden, wird er innerhalb von Sekunden von der Höhe eines Verkaufsschildes im Hauptfenster entgleist. Er würde es gerne um zehn Zentimeter anheben, sagt er einem Mitarbeiter und begrüßt mich dann mit einem Bärentatzen-Handschlag. Der Laden ist sein Opus Magnum. Es wird nie perfekt oder fertig sein (wenn du willst, kannst du die Teppiche kaufen; zwei Leute haben), aber das wird Snyder nicht davon abhalten, es zu versuchen. Denn hier wird das Todd-Snyder-Projekt am akribischsten artikuliert. Der Laden ist ein Vorschlag: Das ist alles, was ein Mann braucht.

Bild kann enthalten Holz Mensch Schuhe Schuh Bekleidung Bekleidung Bodenbelag Hartholz Sperrholz Hosen und Boden

Snyder passt einen Look für seine Herbst/Winter 2018 Runway Show an



Heutzutage preisen die Herrenmode-Labels, die auf europäischen Laufstegen zeigen, Kaufhäuser überfluten und Instagram-Accounts sprengen, Neuheit, kunstvolle Hässlichkeit und das allmächtige Logo. Im Vergleich dazu könnte Snyder als sicher scannen oder einfach nicht daran interessiert sein, dasselbe Spiel zu spielen. Aber wenn Opa-Turnschuhe und alles Stickereien aufsteigen, gipfeln und in Ungnade fallen, wird er hier sein, versteckt nördlich des Madison Square Park, und verkauft Khakis und Alden-Schuhe und Körperwäsche an Leute, die ihm vertrauen, was zu tun ist sie selbst können es nicht: sie wie eine bessere Version ihrer selbst aussehen und fühlen lassen.

Sie haben diese bessere Version gesehen, weil er jetzt überall ist. Er ist dein Verbindungsbruder, der in Cargo-Shorts lebte und dann in einem Anzug mit einem erschreckend schmalen Revers zu deiner Hochzeit auftauchte. Er ist dein eigentlicher Bruder, der zu Thanksgiving mit einem ungewöhnlich eleganten Topcoat, einer maßgeschneiderten Jogginghose eines traditionsreichen Sportswear-Unternehmens und einem Paar neu aufgelegter Sneakers von a . ankam anders Traditionsunternehmen für Sportbekleidung. Er ist Ihr Kollege, dessen Uhr – vage militärisches Gesicht, buntes Stoffband – ihm nach dem Marketing-Meeting Komplimente einbrachte. Vielleicht ist er Sie , der schließlich an einem Rollkragen den Abzug betätigte. (Es sieht übrigens toll aus. Du ziehst es total durch.)

Dies ist das Great Every-Guy Makeover, und es geschieht aus vielen Gründen. Der vielleicht bedeutendste: Es passiert, weil Todd Snyder genau weiß, was Männer tragen wollen, um gut auszusehen.

Snyder selbst ist Ausstellungsstück A. Er trägt meistens seine eigene Kleidung – einen Todd Snyder Camel Topcoat mit Ralph Lauren Jeans oder Todd Snyder schwarze Chinos und Sneakers, die Snyder in Zusammenarbeit mit New Balance entworfen hat – zu jedem unserer Treffen. Dies sind seine Grundnahrungsmittel, die sich am besten durch ihren tiefen Respekt vor der amerikanischen Fertigung auszeichnen, aber auch durch die ungleich Null Wahrscheinlichkeit, dass Sie beim Tragen mit einem sportlichen Europäer oder einem reformierten Sneakerhead oder einem erfolgreichen Rollkragenträger verwechselt werden. Die Ästhetik von Todd Snyder ist nicht übermäßig herausfordernd, aber ich würde sie auch nicht als langweilig bezeichnen. Es ist Kleidung aus einem imaginären Greatest Hits-Katalog von Menswear, einer Marke, die einen neugierigen Kerl genauso gerne über die Revolution der schlanken Jogginghose aufklärt, wie ihm in drei Jahren vierstellige Oberbekleidung zu verkaufen. Es ist die Kleidung, die Steve McQueen als den Höhepunkt des amerikanischen Stils markiert, der nicht mehr angesagt ist, aber auch wirklich schwer zu widerlegen ist.