Machen Sie Platz für die Queens: Ein Runder Tisch zur Zukunft von Drag

Die Königinnen von 'RuPaul's Drag Race All Stars 3' erzählen uns, warum Drag hier ist, jetzt und für immer.

Nichts war für mich während der ständigen Schrecken der Trump-Administration eine Salbe wie RuPauls Drag Race . Es ist eine Show, die ich regelmäßig schaue, bevor ich herauskam, eine wöchentliche Flucht in eine Welt, von der ich nichts wusste, mit der ich aber alles zu tun haben wollte, und sie ist ein zwanghaft wiederzusehendes Pflaster geblieben, wenn ich die reale Welt ausschließen möchte. Ein Teil dessen, was gemacht wurde Drag-Rennen Es war so unglaublich befriedigend, das sicher in meinem Schrank zu beobachten, zu wissen, dass diese Königinnen dieselben Ängste überwunden hatten wie ich. Sie traten als schillernde, überlebensgroße Darsteller hervor, die den Bullshit aus ihrer Vergangenheit in ihre Kunst einfließen ließen – RuPaul an erster Stelle. Wenn sie es schaffen, können wir alle nachziehen. Und obwohl die Show hauptsächlich im Camp handelt und lacht, geht sie genauso bequem mit der Realität des Aufwachsens in der LGBTQ-Community um, hinter der Bühne zusammengekauert, um über gescheiterte Selbstmordversuche, die Angst vor dem Coming-out vor ihren Familien, die Ess- und Angststörungen zu diskutieren das kam mit dem stress des Seins anders .

Dieses Bild kann Haare, Trixie Mattel, Mensch, Person, Puppe, Spielzeug und Kostüm enthalten

Trixie Mattel ist für Männer (und Frauen und Kinder)

Trixie Mattel ist Teil einer Bewegung, die beweist, dass Drag nicht nur eine Nischenkuriosität ist. Es ist Unterhaltung für alle.

DurchCaity-Geweber



Was RuPaul für sich selbst und für ihre Königinnen gebaut hat, ist ein Vermächtnis. Der Reality-Wettbewerb, der letztes Jahr von seinem langjährigen Heimatlogo in die großen Ligen von VH1 wechselte, strahlte seine erste Episode vor fast neun Jahren aus. Morgen, Alle Sterne 3 – die insgesamt 12. Staffel der Show und die dritte mit zurückkehrenden Teilnehmern, die noch nie gewonnen haben – beginnt ihren Lauf. Seit 2009 ist die Show eine ständige Quelle für Lager, Kunst, Mode, Make-up, GIFs und Talente. Es sind wirklich massive Stars wie Trixie Mattel und Katya Zamolodchikova (beide aus Staffel 7), deren Viceland-Show 2017 diese Woche für einen weiteren Lauf zurückkehrt, und die ehemalige Gewinnerin Violet Chachki, die gerade für Moschino in Mailand über den Laufsteg gelaufen ist.



welche farben stehen mir männlich gut

Aber Drag-Rennen geht es um mehr als nur den Erfolg seiner Teile: Drag ist heute eine florierende Branche, die die Kunstform zu einer lebensfähigen und oft lukrativen Karriere für ihre ehemaligen Teilnehmer und darüber hinaus gemacht hat. Es ist keine reine Vereinskarriere mehr. Es verkauft riesige Theater auf sechs Kontinenten. Von Hot Topic bis Etsy ist Drag-Merch sehr gefragt. Es ist auf der Bühne bei den MTV Video Music Awards und in den Musikvideos von Mainstream-Popstars zu sehen. Es gibt Geld zu verdienen und Kunst zu schaffen. Drag ist ohne Zweifel völlig grenzenlos und wächst nur weiter.



kein sex in der ehe was tun to

Eine Woche vor dem Alle Sterne 3 Premiere, zinken setzte sich mit den neun angekündigten Kandidaten der Show – von Staffel 2 bis 9 – zusammen, um zu diskutieren, was Drag im Jahr 2018 bedeutet, wie es sich entwickelt und wie RuPaul selbst das Spiel für immer verändert hat.


Wie würden Sie den Stand des Widerstands im Jahr 2018 beschreiben?

Kennedy Davenport: Drag hat sich definitiv zum Guten gewendet. Es ist mehr. Es ist breit gefächert. Es entwickelt sich. Es ist nicht nur eine Art von Widerstand oder zwei Arten von Widerstand.



Shangela: Innovativ und inklusiv. Ich denke, dass so viele Leute Drag für so erreichbar halten. Sie können lernen, wie Sie sich schminken, indem Sie YouTube ansehen. Wir machen Tutorials. Sie können Drag im Mainstream-Fernsehen sehen, in Netzwerken wie VH1. Sie finden es überall!

Trixie Mattel: Drag war Cheetos, und jetzt haben die Leute Flamin’ Hot Cheetos entdeckt, und die Leute mögen Cheetos nicht mehr so ​​sehr. Drag war ein Squirtle. RuPaul war die Blastoise, aber der Rest von uns wird zu Wartortles.

Chi Chi DeVayne: Für mich starb vor einiger Zeit der Widerstand aus. Mit der Geburt von Drag-Rennen , ich denke, Drag hat den Schub bekommen, den es braucht. Die Leute nehmen Drag Queens endlich ernst.

wie man seine eigenen haare rasiert