Kim Kardashian West über Kanye und Taylor Swift, What’s in O.J.’s Bag und Understanding Caitlyn

Kim Kardashian West hat seit einem Jahrzehnt den gleichen Job – Kim Kardashian zu sein, eine Bombenmuse für Mega-Athleten und verrückte Genies zu sein, ein gottverdammtes körperliches Wunder mit Kurven zu sein, die sich Gott auf einem betrunkenen Bändiger ausgedacht hat – und das war sie noch nie besser darin. Caity Weaver von tinews springt mit dem Fallschirm in das Kimye-Manse in Bel Air, um herauszufinden, wie sie es durchhält

Können Sie mit Kim Kardashian Wests Sexy umgehen? zinken Fotoshooting? Wenn Sie Kim lieben, verpassen Sie nicht dieses ganz besondere (und irgendwie NSFW-) Angebot.

Der Busen von Kim Kardashian West ist so weich, dass sich Samt wie Splitter anfühlt. Dadurch fühlt sich das Fell auf dem Bauch eines Babyhasen an wie eine Plastiktüte voller Spritzen. Es ist so weich, dass es sich anfühlt, als würde man mit den Fingern den zartrosa Morgenhimmel hochheben oder eine Lotionkugel in der Hand halten. Es ist weicher als die dicke, warme, allumfassende Glätte, die ein Wachskügelchen streichelt, wenn es eine Lavalampe hinauffließt. Ich weiß das, weil Kim Kardashian West gerade ihren Passionsfrucht-Eistee abgestellt und ihren ärmellosen Adidas x Kanye West-Body ausgezogen hat, damit ich meine Hand darauf (die Brust) legen kann, während wir unter den wütenden frühen Sternen zu Abend essen das Beverly Hills-Hotel.

Obwohl ich ein Arschmädchen bin, sagt Kanye immer, dass meine Brüste nicht so viel Anerkennung bekommen, wie sie es verdienen, erklärte Kim.



Als sie mich einlud, den oberen linken Quadranten ihrer linken Brust zu berühren, war ich nur eine ungepflegte Person, die Kim Kardashian West einmal getroffen hatte. Und doch fühlte ich mich gerade bei unserem zweiten kurzen Treffen wohl genug, um sie zu bitten, zu beschreiben, wie sich deine Brüste anfühlen. So sind wir hierher gekommen.



Josh Radnor, wie ich deine Mutter kennengelernt habe

Richtig weich! rief Kim aus, die in einer abgelegenen Terrassennische saß. Sie aß einen halben Salat. Auf ihre begeisterte Empfehlung hin aß ich einen Hot Dog und Pommes. (ICH Liebe der Hot Dog hier, sagte sie mit einem Funkeln und vergaß zu erwähnen, dass ich diesen Artikel von der Kinderkarte bestellen müsste.) (Wirklich guter Hot Dog.)



Du willst fühlen? Sie fragte.

Ja, sagte ich.



gq Männer des Jahres 2019
Dieses Bild enthält möglicherweise Kleidung Kleidung Menschliche Person Badebekleidung Bikini und Weiblich

Badeanzug von Eres | Absätze von Gianvito Rossi | Ohrringe von Maison Margiela Fine Jewellery | Armbänder von Le Gramme | Ring (durchgehend): Ihr eigenes


Es ist Kim Kardashian Wests Vollzeitjob, Ihnen das Gefühl zu geben, in ihre Geheimnisse eingeweiht zu werden – dass Sie einen ganz besonderen Teil ihrer verzauberten Welt sehen (oder sanft drücken). Sie ist die Urahnerin einer neuen Art von Ruhm. Obwohl sie eine Berühmtheit ist, hat Kim nicht den Luxus eines Schauspielers, um zu verlangen, dass ihr Privatleben privat bleibt, weil ihr Privatleben ihre Rechnungen bezahlt. Sie setzt radikale Transparenz über ihr Leben ein, nicht nur weil sie es will, sondern weil sie hast zu; die anhaltende Lebensfähigkeit der Marke Kim Kardashian West erfordert dies. Infolgedessen arbeitet Kim, wo immer sie ist, was immer sie gerade tut, denn Kim zu sein ist Kims Berufung. Und sie ist sehr professionell.

Herrenhaarprodukte für dickes Haar

In den letzten Jahren ist sie noch besser geworden, Kim zu sein. Anlässlich ihrer dritten Heirat schien es ihr richtig gut zu gehen – diesmal mit einer der am meisten angesehenen Musikerinnen der Neuzeit, eine Verbindung, die ihr das Gütesiegel als Künstlermuse einbrachte. Kims Marke war schon immer kompromisslos sexy – schon früh Mit den Kardashians Schritt halten Episode erzählt sie ihrer Schwester Kourtney, dass sie ihr berüchtigtes Sexvideo gedreht hat, weil ich geil war und mir danach war – aber Kanye Wests Unterstützung veränderte die Wahrnehmung der Öffentlichkeit. Ihre Kurven blieben die gleichen, aber unter Kanyes überschwänglichem Beharren verwandelten sie sich von Pornos in Kunst. Ihre provokativen Selfies waren nicht mehr nur aufmerksamkeitsstark; jetzt waren sie auch körperpositiv.

Zum Zeitpunkt ihrer Hochzeit mit Kanye hatte Kim bereits das erste Kind des Paares zur Welt gebracht – eine Leistung, die er in seinem Remix von Beyoncés 2013er Single Drunk in Love anpries: Du wirst nie wieder einen Liebhaber brauchen / weil du eine MILF und ich ein Motherfucker bin. Der Rest seines Verses ist größtenteils ein Zeugnis all der verschiedenen Arten und Orte, an denen er und Kim Sex haben, und eine Hommage an die Möbel, die sie dabei ruiniert haben.

Dies ist das andere Element von Kims neuem Reiz: Heirat und Mutterschaft haben ihre Erotik nicht geschmälert, aber zusammengenommen machten sie es schmackhafter. Hat es sogar mit neuem Elan durchdrungen. (Es ist schwierig, eine 30-jährige Mutter von zwei Kindern zu beschämen, wenn der Mann, der auf Fotos ihren Hals kuschelt, ihr Ehemann ist.) Es war, als ob Kim durch die Erfüllung der gesellschaftlichen Erwartungen an Ehe und Mutterschaft endlich das Recht hätte, alles auszuziehen ihre Kleidung. Sich niederzulassen erlaubte ihr, aufzutauchen.