Jil Sander gibt ernsthafter Mode eine Seele

Ein Ehepaar mit Wurzeln in Supreme und Dior führt eine temperamentvolle Wiederbelebung der minimalistischen Marke an.

Komm für die Slouchy Pilotenoveralls, die Fliegerhose mit Reißverschluss und die bauschigen Fallschirmumhänge aus Seide. Aber bleiben Sie bei der präzisen Schneiderei, den herrlichen japanischen Tweeds und der intelligent geschichteten Oberbekleidung. Die Herbstkollektion von Jil Sander ist voll von Kleidungsstücken, die Sie tragen möchten, Stoffen, die Sie gerne berühren möchten, und funktionalen Designelementen, die Ihnen das Leben viel leichter machen – wie Innenriemen zum Tragen Ihres Parkas, wenn es Ihnen zu warm wird.

Zwei Jahre nach ihrem Auftritt als gemeinsame Kreativdirektoren des Mailänder Luxushauses macht das Power-Paar Luke und Lucie Meier einen beeindruckenden Schritt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass dies ihre erste offizielle Zusammenarbeit ist und sie unter nicht geringem Druck stehen.



Ein Model in Uniform

Die Meiers suchten nach einer Neuinterpretation des Anzugs und erforschten neue Wege, um durch verschiedene Oberbekleidungsstile (wie den Fluganzug) einen einheitlichen Look zu erzielen.Mit freundlicher Genehmigung von Jil Sander



Ein Model trägt die neue Kollektion Jil Sander

Ihre neue Kollektion für Jil Sander hebt das Herbst-Layering auf erfinderische neue Höhen mit Assemblagen aus einzigartig geschnittenen Teilen in passenden Stoffen.Mit freundlicher Genehmigung von Jil Sander



Der beste Weg, Schamhaare zu rasieren

Das Unternehmen wurde 1968 von der Queen of Less in ihrer Heimatstadt Hamburg gegründet. In den 90er Jahren veränderte das Label die Mode, indem es ornamentale Schnörkel abstreifte und Kleidung auf das Wesentliche reduzierte. Minimalismus war der Zug, und Jil war der Meister. Sie blieb dem Label bis 2013 treu – mit einer achtjährigen Pause, die 2004 begann, als Raf Simons die Kreativdirektorin übernahm. Das ist ein mächtiges Erbe, aber die Meiers scheinen es mit Leichtigkeit zu schultern.

[Jil Sander] war für uns schon lange eine Referenz, sagt Luke, der als Chefdesigner für Supreme seine ersten Erfahrungen gemacht hat, bevor er seine eigene Marke OAMC gründete, die er bis heute führt. Lucies Hintergrund umfasst hochrangige Designauftritte bei Dior, Balenciaga und Louis Vuitton. Wir waren schon lange Fans der Marke und haben ihre Entwicklung beobachtet.



Kleidung aus der Jil Sanders Linie

Mit freundlicher Genehmigung von Jil Sander

ein Jil Sander-Modell

Nigel Shafran

ein Jil Sander Mantel

Mit freundlicher Genehmigung von Jil Sander

Unter der Leitung der Meiers bleibt Jils ästhetisches Erbe sichtbar, aber ihr Ziel ist es, der Sammlung etwas Menschlicheres zu verleihen: Ein bisschen Seele, sagt Luke. Und ein bisschen Emotion für Dinge, die ganz puristisch im Design sind. Die Looks auf dem Laufsteg der Männer im Herbst '19 (ihrer ersten Solo-Männershow) sind größtenteils monochromatisch und stromlinienförmig, aber sie strahlen eine entspannte, straßentaugliche Coolness aus - das offensichtliche Ergebnis der einzigartigen Herkunft der Meiers, die Luxus auf Couture-Niveau mit glühender Hype.

Wie also tun sie es, ohne ihre Ehe in Gefahr zu bringen? Die Leute fragen: „Was passiert, wenn du nicht zustimmst?“, sagt Luke. Aber das Tolle an der Zusammenarbeit ist, dass Sie zwei Menschen mit einer sehr aufeinander abgestimmten Vision und einem Ziel sind. Es gibt doppelt so viel Energie, die darauf drängt, als wenn Sie allein wären. Sie teilen den Job gleichmäßig auf und arbeiten kategorienübergreifend zusammen, wobei Lukes Perspektive natürlich die Herrenmode leitet, während Lucies persönliche Vision direkt in die Damenmode einfließt. Es macht die Sache sehr angenehm, sagt sie. Lucies Eltern führen zusammen ein Restaurant, daher haben sie Vorbilder für die Verschmelzung von Geschäft und Leben. Wenn es gut läuft, teilen wir es gemeinsam, sagt Lucie. Und wenn es hart auf hart kommt, haben wir die Werkzeuge, um durchzukommen. Es ist auch das Vertrauen – jemanden immer bei sich zu haben, dem man voll und ganz vertraut und von dem man weiß, dass er der Beste der Welt ist.