James Harden und Russell Westbrook über das Great Houston Rockets Experiment

Das stylischste Duo der NBA und tinewss März 2020 covern Stars, sprechen über einen Titellauf, wie viel sie in einem Jahr für Stil ausgeben und was in Oklahoma City hätte sein können.

Russell Westbrook und ich hatten früher Fashion Beef. Auf dem großartigen Fashion Feud Intense-O-Meter liegt unser Rindfleisch irgendwo zwischen Yves Saint Laurent vs. Tom Ford und Dwayne Johnson vs. Hemden mit Ärmeln. Das heißt, es war nicht so ernst. Aber Folgendes ist passiert: Als vor sechs oder so Jahren ein gewisser Stylist, der mit NBA-Spielern arbeitet, auf Instagram behauptete, dass ein Kunde von ihr von anderen Spielern kopiert würde, mischte ich mich ein. Der Beitrag war lächerlich. (Sie machte sich unter anderem für rosa Hosen zurecht.) Aber sie war eine Freundin, und wie man es mit Freunden macht, machte ich mich über sie lustig. Russell sah meinen Kommentar und dachte, aus welchem ​​Grund auch immer, ich mache mich darüber lustig fun ihm. Mit anderen Worten, es war ein Missverständnis. Nach jahrelangem Hin und Her durch Publizisten und Agenten – und mehreren unangenehmen Begegnungen bei Fashion Week-Events – haben wir das Kriegsbeil begraben. Ich habe ihn im Dezember danach gefragt, bevor James Harden uns im gewöhnlichsten Hotelbankettsaal, den Houston zu bieten hatte, traf, und Russ ging nach dem Spiel -Interview-Modus auf mich. Sie haben eine Leidenschaft für etwas, ich habe eine Leidenschaft für etwas, sagte Russell. Und das ist Mode. Wenn es dir also gefällt, wirst du eine starke Sichtweise haben, genau wie ich eine starke Sichtweise haben werde.

Bild kann James Harden Mensch und Person enthalten

Russell Westbrook und James Harden berichten über die März-2020-Ausgabe von tinews. Hier klicken, um



Auf Westbrook: Hosen, $ 2.075, von Dsquared2 / Sein eigener Gürtel, von Louis Vuitton Men's / Schal, $ 59, von Echo / Halsketten (perlenbesetzt, von oben), $ 130, von Roxanne Assoulin; $ 195, von Degs & Sal; 150 $ von Mikia; $ 150, von Giles & Brother / Halsketten (gold), seine eigenen | Auf Härten: Jacke, 1.720 $, von Craig Green / Shirt, 790 $, von Bottega Veneta / Hose, 780 $, von Botter / Gürtel, 350 $, von B.B. Simon / Watch, 39.250 $, von Rolex



Diese wahllose Intensität erklärt, warum Russell Westbrook von jedem echten Sportfan geliebt, beschützt und gefeiert werden sollte. (Ist er nicht. Mehr dazu später.) Russ beim Spielen zuzusehen ist wie einem Kind zuzusehen, das gerade seine Superkräfte entdeckt hat. Es ist, als hätte ihn eine radioaktive Spinne vor ein paar Stunden gebissen und er kann die neuen Muskeln nicht ganz kontrollieren, aber Heilige Scheiße – hast du gerade den Backflip gesehen?! Letzten Sommer, in dem unterhaltsamsten Mischen von Free Agents seit Chappelles Show 's Racial Draft vereinte sich der Superheld mit dem wohl besten Torschützen, der das Spiel je gespielt hat. (Während ich diesen Artikel schreibe, erzielt James Harden durchschnittlich fast 40 Punkte pro Spiel. Und doch gab Vegas den Rockets nur eine 14-zu-1-Quote, um das Finale zu gewinnen.)



Ein Teil dessen, worauf die Zweifler reagierten, ist, dass mehr Superteams scheitern werden, wenn NBA-Spieler mehr Möglichkeiten haben, ihren Spielort zu wählen. Wie die gestapelten '18-'19 Warriors, die den Raptors zum Opfer fielen. Eine andere Sache, auf die Sportgeschäfte und Friseurläden in ganz Amerika reagieren, ist, wie unorthodox beide Spieler sind, insbesondere James Harden. Vor ein paar Saisons diskutierten sie, ob sein Rückschritt eine Reise war oder nicht. Jetzt ist es ein Zug wie jeder andere, den die Spieler in ihre Spiele integrieren. Kann ein Team mit einem so unberechenbaren Point Guard wie Russ und einem Shooting Guard mit durchschnittlich 700 Dribblings pro Spiel tatsächlich eine Meisterschaft gewinnen? Da sie in der Western Conference zwischen dem dritten und sechsten Platz schwanken, werden wir die Antwort erst in den Playoffs wissen.

Aber Russell Westbrook und James Harden, die seit ihrer Kindheit befreundet sind und AAU-Ball in Los Angeles spielten, könnten nicht selbstbewusster sein. Über alles. Ganz oben auf dieser Liste stehen die unverfrorenen modischen Entscheidungen: Madras-Roben, Sicherheitswesten, Hemden in Used-Optik, die ein unteres Dekolleté zeigen … und das ist nur Russell, der als einer der ersten Spieler Tunnelspaziergänge in modische Momente verwandelte. James Harden hat sich schnell seinen Platz als einer der furchtlos stylischsten Athleten aller Zeiten verdient, ein Schlangenleder-Zweiteiler nach dem anderen. Als ich sie fragte, ob sie jemals ein Outfit bereut haben, das sie getragen haben, stritten sie sich, wer schneller nicht sagen konnte. Das Modespektakel, das derzeit als Houston Rockets bekannt ist, macht fast so viel Spaß, wie ihnen beim Spielen zuzusehen.