Wie eine gewichtete Weste dir hilft, schneller zu laufen, stärker zu werden und wie ein Actionheld auszusehen

Die Gewichtsweste ist eines der einfachsten (und stylischsten) Fitness-Accessoires und kann verwendet werden, um fast jede Trainingsroutine zu verbessern.

Früher oder später passiert es jedem: Du erreichst ein Plateau in deinem Trainingsprogramm, wenn alles ein bisschen zu kommen scheint auch einfach. Deine Liegestütze sind malerisch und deine Kniebeugenform ist makellos, aber wirklich, du gehst durch die Bewegungen. An Cardio-Tagen verfliegen die Laufbandkilometer mit kaum einem Schweißtropfen. Freund, es ist an der Zeit, den sprichwörtlichen Reset-Knopf zu drücken, und eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, eine gewichtete Weste zu übernehmen.

Die Idee hinter diesen Actionhelden-ähnlichen Geräten ist einfach: Indem Sie Ihren Körper etwas schwerer machen, machen Sie das Universum der Übungen, bei denen Sie Ihren Körper bewegen, etwas schwieriger, sodass Sie Ihren Geliebten nicht verschrotten müssen Routine insgesamt, um mehr hart verdiente Gewinne zu sehen. Mit Hilfe des Fitnesstrainers Pete McCall und HyperWear-Besitzer Dirk Buikema , beantworten wir alle Ihre dringendsten Fragen, wie Sie mit einer Gewichtsweste intelligenter trainieren können – und hoffentlich vermeiden, dabei wie ein Dummkopf auszusehen.



Erklären Sie mir bitte diese Wissenschaft.

Sicher. Je anspruchsvoller die Übung, desto mehr Sauerstoff benötigen Sie und desto mehr Kalorien verbrennen Sie dabei. Egal, ob Sie laufen, hocken, kickboxen, im Wohnzimmer herumschleudern, während Sie sich die Fußballweltmeisterschaft ansehen, oder einfach nur zum Lebensmittelladen gehen, die Weste bietet eine sichere Überlastungsmethode, die Ihre Fähigkeit verbessert, Kraft in den Boden zu erzeugen – eine wichtige Komponente der Laufeffizienz. Sicher genug, Studien haben gezeigt dass Westen dazu beitragen, die Sauerstoffaufnahme zu steigern, was wiederum die Leistung auf der Strecke verbessert.



Die verbesserte Landgeschwindigkeit ist jedoch nicht der einzige Vorteil. Wenn sie mit einer Weste ausgeführt werden, werden hochintensive Krafttrainingsübungen größere Belastungskräfte auf den Körper ausüben, was zur Erhöhung der Knochendichte beiträgt – etwas, das Sie im Moment vielleicht nicht betrifft, aber das wird, wenn Sie sich dem Schaukelstuhl-Alter nähern.



Wird das Tragen eines mich wie ein unerträgliches Werkzeug aussehen lassen?

Nicht unbedingt! Leistungsfähige Stoffe und clevere Designs haben uns weit über die hässlichen, sperrigen, schwitzenden Westen von gestern hinaus geführt. Die meisten der heutigen Low-Profile-Modelle zielen darauf ab, die Art und Weise nachzuahmen, wie Ihr Körper sein vorhandenes Gewicht trägt, damit Sie sich frei bewegen und atmen können. (Es ist schön, sich bei schwierigen Trainingseinheiten frei bewegen und atmen zu können.)


Anschauen: Die Regeln des Fitnessstudios laut den Hot Dudes von ‘Insecure’
Kann ich mir einen leisten?

High-End-Modelle können Hunderte von Dollar kosten, aber Ihr Lieblingshändler mit Dschungelmotiven hat Optionen, die weniger kosten als eine monatliche Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Die teureren Marken bieten Features wie hochwertigere Reißverschlüsse (für einfaches An- und Ausziehen zwischen den Sets) und figurbetonte Gewichte.