So retten Sie Ihr schütteres Haar

Alle Techniken, die Sie brauchen, um scharf auszusehen, ohne alles wegzusummen oder, Gott bewahre, es zu kämmen.

Du wirst deine Haare verlieren. Vielleicht nicht alles, aber zumindest ein Teil davon. Das ist ein Fakt . Dünneres Haar ist eine fast universelle Realität.

Um es klar zu sagen: Haarausfall ist keine Schande. Viele von uns entscheiden sich dafür, es anzunehmen, anstatt versuche es nachzuwachsen . Selbst wenn Sie die Maßnahmen ergreifen, um es wieder wachsen zu lassen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Ihren 18-jährigen Haaransatz jemals wieder haben werden. Machen Sie es sich also bequem.



Angesichts all dieser Tatsachen ist das Beste, was Sie tun können, einige neue Produkte – und vielleicht sogar einen neuen Stil – bereitzustellen, um den Veränderungen Rechnung zu tragen. Sie können das Beste aus Ihrem dünner werdenden Haar machen, Buzz Cuts (und Comovers) sind verdammt. Probieren Sie einfach diese einfachen Korrekturen aus, damit alles dicker und voller aussieht.




Holen Sie sich zuerst den richtigen Schnitt

Wenn Sie gleichmäßig ausdünnen, Sie haben immer noch eine Vielzahl von Stiloptionen. Selbst wenn Sie planen, Ihr ganzes Leben lang Ihre Haare zu haben, werden sie im Laufe der Jahre deutlich dünner. Der Follikel selbst wird schrumpfen, ebenso wie die Dichte des Haares insgesamt. Lassen Sie Ihr Haar von Ihrem Friseur texturieren, wenn Sie hineingehen. Er oder sie schneidet die Haare ab, um sie durchgehend leicht unterschiedlich lang zu machen. Dies bewirkt zwei Dinge: Es lässt das Haar an Ort und Stelle fallen, ohne zu voluminös zu werden – vor allem, da Sie Ihr Haar immer noch tragen und volle Abdeckung erhalten können, selbst wenn es weniger dicht ist als zuvor – aber es verleiht auch Definition und Textur für wann immer Sie Ihre Haare stylen.



Wenn du dich an den Tempeln zurückziehst, ein etwas längerer Stil – ein paar Zentimeter oder mehr – wird Ihnen am meisten nützen, wenn Sie die Schläfen bedecken möchten. Schließlich geht es hier nicht darum, Ihren Haarausfall zu leugnen, sondern damit zu arbeiten. Technisch gesehen schwankt dies in Kamm-Over-Territorium, aber Ihnen wird es nicht vorgeworfen, solange Sie sich oben nicht stark ausdünnen. Schließlich sollten kürzere Stile texturiert und dann nach oben und vorne gestylt werden. Der Lärm von allem wird von der Rezession ablenken, ohne sie ganz zu leugnen.

wie lange dauert normalerweise der verkehr?
Dann wechsle zum richtigen Stylingprodukt

Wenn Sie es nach vorne stylen, Wählen Sie eine Texturpaste. Es kann auf nasses oder trockenes Haar aufgetragen werden, was Halt und Glanz bestimmt. (Nass aufgetragen ergibt nach dem Trocknen festeren Halt und höheren Glanz.) Ich mag Badlands Trockenshampoo-Paste von R+Co. , ein Hybrid-Styler und Trockenshampoo. Es absorbiert überschüssiges Fett und verleiht Ihrem Look Körnung und Textur. Dies macht Ihren nach vorne gerichteten Stil mehr zu einem Stil , statt eines stumpfen Mangels davon.



Wenn Sie es stylen, Dann ist Trockenshampoo ein guter Anfang. (Und Das Perfect Hair Day Trockenshampoo von Living Proof ist großartig.) Es texturiert das Haar, indem es überschüssiges Öl entfernt und sollte an Tagen verwendet werden, an denen Sie kein Shampoo verwenden (siehe Pflegehinweise im nächsten Abschnitt). Dadurch sieht das Haar insgesamt dicker aus und an wechselnden Tagen du kannst a . verwenden verdickende Creme (wofür ich auch Living Proof befürworten würde), das jede Haarsträhne vorübergehend umhüllt und für einen volleren Stil verstärkt. Sie können es mit einem Fön für zusätzliches Volumen trocknen, wenn Sie eine gleichmäßige Ausdünnung haben und es nichts ausmacht, Ihren Haaransatz freizulegen.

Wenn Sie es zur Seite fegen, dann ändert sich das Ziel von volumengebend zu Bewegung . Bleibe bei einer Stylingcreme (V76 hat super Licht und Mittel Optionen.) Cremes helfen, Frizz und Richtung zu kontrollieren, ohne dem Stil mehr Volumen zu verleihen.