Wie oft sollten Sie Ihre Haare waschen?

Eine Anleitung, wie oft Männer ihre Haare waschen sollten, sortiert nach Haartyp. Finden Sie Ihren und haben Sie nie wieder einen schlechten Tag.

Als ich vor ein paar Wochen zum Friseur ging, dachte ich, ich würde mir nur die Haare schneiden lassen. Und obwohl ich mit einer kürzeren Mähne ging, nahm ich auch ein radikal verändertes Verständnis von Haar und Kopfhaut mit. Ich wollte wissen: ‚Wie oft solltest du deine Haare waschen?' Miles Elliot, einer der Friseure im Freemans Sporting Club, erklärte es sachlich: 'Du solltest Shampoo und Spülung nicht am selben Tag verwenden.'

[GEHIRN SCHMELZT]



Darüber hinaus sagte er mir, die Dicke Ihres Haares und sein Ölgehalt und wie trocken Ihre Kopfhaut ist – all diese Dinge sind Variablen, die bestimmen wie oft sollte man sich die haare waschen . Grundsätzlich gilt: Shampoo entfernt Schmutz und Öle von Haar und Kopfhaut, aber einige Öle sind nützlich, und sowieso produzieren verschiedene Menschen unterschiedliche Mengen an Kopfschrott. Conditioner verleiht dem jetzt ölfreien Haar Gewicht und Textur. Es liegt also nahe, dass verschiedene Leute unterschiedliche Haarkuren haben sollten.



Jetzt, wo das Umwerfende aus dem Weg geräumt ist, finden Sie hier Miles 'Leitfaden für Shampoo und Spülung, sortiert nach Haartyp. Finden Sie Ihren und haben Sie nie wieder einen schlechten Tag.*



GLATTES HAAR:

'Sie können jeden Tag shampoonieren, wenn Sie möchten', sagt Miles. „Dies verleiht ein trockeneres Aussehen ohne natürliche Öle auf Haar und Kopfhaut. Wie stark Sie Ihr Haar konditionieren, bestimmt, wie schwer Ihr Haar sein soll: 4-5 Mal pro Woche, wenn Sie es schwer und beschwert mögen; ein oder zwei, wenn Sie es leicht mögen.'

WELLIGES HAAR:

„Waschen Sie Ihre Haare dreimal die Woche. Sie möchten Ablagerungen loswerden, die Ihr Haar durch das Gewicht der Öle glätten könnten – und wenn diese Öle nicht gleichmäßig verteilt sind, kann es sehr fettig aussehen“, sagt Miles. Verwenden Sie also eine Bürste oder einen Kamm, um sogar Dinge aus. Pflegen Sie ein- oder zweimal wöchentlich – im Grunde immer dann, wenn es zu trocken aussieht.



LOCKIGES/KINKY HAAR:

„Schamponieren Sie nicht zu häufig – nicht öfter als zweimal pro Woche“, erklärt Miles. „Und jemand mit lockigem Haar sollte immer ein Shampoo mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften verwenden – dies verhindert, dass er zu viel Öl aus seinem Haar wäscht und einen riesigen Afro hinterlässt (das heißt, es sei denn, er möchte einen).“ Pflegen Sie ein- oder zweimal pro Woche und nicht an Tagen, an denen Sie shampoonieren – das liegt daran, dass Sie das richtige feuchtigkeitsspendende Shampoo verwenden und nicht verdoppeln müssen.

*Ja, das können wir nicht versprechen.