Wie jedes Jahr Hunderttausende von Arztrechnungen bankrott gehen

Jedes Jahr werden Tausende von Menschen mit einer Arztrechnung konfrontiert, die sie nicht bezahlen können – hier sind die Folgen der amerikanischen Gesundheitsindustrie.

Um 2 Uhr morgens ging das Flurlicht an. Die Silhouette meines Vaters stand in der Türöffnung, die Arme ausgestreckt und fest gegen den Rahmen gelehnt. Tut mir leid, Sie zu wecken. Du musst mich in die Notaufnahme bringen.

Das riss die Benommenheit aus mir heraus. Seit ein paar Tagen klagte er über Nierensteine. Sie gingen nicht vorbei, und ich wusste, dass er Schmerzen hatte. Mein Vater ist das Gegenteil eines Hypochonders und hatte in meiner Erinnerung noch nie einen Krankentag gehabt. Ein fitter Mann, er sitzt selten still, macht seine eigenen Garten- und Landschaftsarbeiten, um sich zu entspannen, und ist jeden Morgen, den ich am Leben habe, joggen oder Fahrrad gefahren. Das letzte Mal war er vor fast zehn Jahren in einem Krankenhaus gewesen, als er beim Putzen buchstäblich vom Dach fiel. Er landete auf dem Bürgersteig. Wenn er also jetzt in die Notaufnahme musste, war das die Bedrohungsstufe.



wo in der welt ist kellyanne conway?

Bis dahin hatte er seit Tagen nicht mehr gepinkelt, und in dieser Nacht waren die Schmerzen so schlimm geworden, dass er nicht bis zum Morgen warten oder sogar selbst fahren konnte. Die Ärzte sagten uns später, dass, als wir im Krankenhaus ankamen, keine seiner Nieren funktionierte. Bis heute wissen wir nicht, was zuerst kam, die Steine ​​​​oder die schwere Niereninfektion, die meinen Vater ins Krankenhaus brachte, aber wahrscheinlich hat das eine das andere verursacht. Aus dem Besuch in der Notaufnahme wurde ein 13-tägiger Aufenthalt auf der Intensivstation. Irgendwann war er völlig unfähig zu pinkeln und schwoll wie ein Schneemann an, bevor er schließlich zur Dialyse gebracht wurde. Er scherzt jetzt, dass es das einzige Mal ist, dass er 200 Pfund wog. Die Ärzte sagten mir, dass er nicht überlebt hätte, wenn er nur etwas weniger gesund gewesen wäre, nur eine gelegentliche Zigarette oder einen geringfügig weniger aktiven Lebensstil.



Aber das Überleben auf der Intensivstation war nur der erste Teil. Bei einer Rate von fast 10.000 Dollar pro Tag belief sich die Krankenhausrechnung meines Vaters auf etwas mehr als 120.000 Dollar. Zu allem Überfluss hatte er nur wenige Monate vor seiner Krankheit seine Krankenversicherung gekündigt – die Zeiten waren knapp, er suchte nach Kosteneinsparungen und war noch nie zuvor ins Krankenhaus eingeliefert worden. Es schien eine sichere Notlösung zu sein, also entfernte er sie. So landete er im selben Jahr unter den mehr als 1,5 Millionen anderen Menschen: Er meldete Insolvenz an.



Dies war im Jahr 2010, nur zwei Jahre nach Beginn der Großen Rezession und fünf Jahre nachdem das Gesetz zur Verhinderung von Insolvenzmissbrauch und zum Verbraucherschutz es für normale Amerikaner schwieriger machte, Insolvenz anzumelden. 2010 war ein fünfjähriges Hochpunkt für Menschen, die in Konkurs gehen, mit 1,5 Millionen Menschen, die Anträge stellen Die Zahlen brachen in sieben Jahren um fast 50 Prozent ein. Bis 2017 meldeten nur noch 760.000 Personen Insolvenz an sollte ein Zeichen dafür sein, dass die Menschen weniger Schulden haben. Sie würden nicht brauchen Konkurs anmelden, wenn das der Fall wäre, oder? Aber das Gegenteil ist der Fall – die Verbraucherverschuldung ist tatsächlich bei einem historisches Hoch . Weniger Einreichungen haben also wahrscheinlich mehr zu tun mit Hindernisse und Bedürftigkeitsprüfung als bei Menschen, denen es im Allgemeinen besser geht.

Die tatsächliche Zahl der Insolvenzen, die jedes Jahr durch medizinische Schulden verursacht werden, ist Gegenstand einer überraschend heißen Debatte. Der Senator von Vermont, Bernie Sanders, zitierte einen Artikel aus dem Jahr 2018 in der Amerikanisches Journal für öffentliche Gesundheit Das ergab, dass die medizinischen Kosten bei 530.000 Insolvenzen pro Jahr berücksichtigt wurden. Das macht jährlich gut 66 Prozent aller Insolvenzen aus. Washington Post Der Faktenprüfer Salvador Rizzo gab Sanders' Zitat drei von vier Pinocchios und behauptete fälschlicherweise, dass die Studie nicht von Experten begutachtet worden sei. Der Kern von Rizzos Kritik ist jedoch, dass die AJPH-Studie ein zu weites Netz wirft, anstatt nur die durch Krankenhausaufenthalte verursachten Schulden zu zählen, was das Kriterium für a . ist New England Journal of Medicine Studie.