Wie Florida Georgia Line der Country-Musik half, sich selbst wiederzubeleben

Der Bro-Country-Sound von Florida Georgia Line wich etwas Größerem und Besserem, indem er dazu beitrug, das Genre einem breiteren Publikum von Fans zugänglich zu machen.

Selbst wenn Sie Country-Musik hassen, kennen Sie wahrscheinlich Florida Georgia Line, denn Florida Georgia Line ist wahrscheinlich ein großer Teil davon, warum Sie Country-Musik hassen. Das Duo – Brian Kelley (aus Florida) und Tyler Hubbard (aus Georgia) – hat nicht erfunden Bruder-Land , der Bier-Trucks-and-Girls-Ableger des Genres, aber sie sind sehr mitschuldig an seiner Allgegenwart: Ihr 2012-Debüt, Auf die guten Zeiten , ist eine Sammlung erschreckender Hymnen für die Kirche des Trinkens auf unbefestigten Straßen mit besten Freunden, unterbrochen von trotzigen Slogans, um die Fans auf das Leben, das sie angeblich leben, neidisch zu machen. Es ist genau das, was wir tun, erklären sie der Welt in einem. In einem anderen: So machen wir das hier.

wie schnell wachsen körperbehaarung

Die Formel hat funktioniert: Gute Zeiten wurde zweimal Platin und machte sie zum Country-Superstar. Seine Lead-Single Cruise war der erster Country-Song in der Geschichte – einer von nur acht Songs aller Zeiten –, der mit über 10 Millionen kombinierten Verkäufen und Streams die RIAA-Diamant-Auszeichnung erhielt. Ihr 2017er Duett mit der Popsängerin Bebe Rexha, Meant to Be, verbrachte eine Schallplatte 50 aufeinanderfolgende Wochen an der Spitze der Hot Country Songs-Charts und ist immer noch der beliebteste Favorit, um in jedem Fryo-Shop zu spielen, sobald Sie die Tür betreten.



Ein Großteil des Erfolgs von Florida Georgia Line ist auf ihre energischen Bemühungen zurückzuführen, sich als Vorreiter der starren Grenzen des Genres darzustellen – ein Land, das selbst diejenigen einlädt, die mit seinen traditionellen Tropen weniger vertraut sind, daran teilzunehmen. Das Mixtape hat ein bisschen Hank, ein bisschen Drake, ein bisschen Rumpeln, Daumenklopfen am Rad, sie beginnen mit This Is How We Roll, das seinen Bruder-Country-König Luke Bryan zeigt und Jason Derulo für den Remix hinzufügt. Sun Daze, ab 2014 Alles geht , beschreibt eine ideale Playlist für den Tag mit Hip-Hop, Merle Haggard, Mick Jagger und Bob Marley, während May We All einen Vers von Tim McGraw und einen Shoutout an 2Pac enthält. Das einzige, was an Meant to Be erkennbar Country ist, ist der Klang in Kelleys und Hubbards Stimmen.



Cruise hat sich seinen Platz in den Geschichtsbüchern dank eines Remixes mit Nelly verdient, der einen perfekt adäquaten Country-Song in einen Crossover-Smash verwandelte, indem er einen schimmernden Synthesizer, Auto-Tune, und ein paar gut platzierte Ad-Libs hinzufügte . Nelly und Florida Georgia Line gingen 2017 sogar gemeinsam auf Tour, und der Rapper begeisterte Arenen mit einem kompletten Set von Ländergrammatik - und Nellyville -Ära-Hits, bevor sie die Bühne für das Main Event an Kelley und Hubbard abtreten. (Mir fällt auf, dass es mittlerweile eine ganze Generation gibt, die Nelly nur als The Cruise Remix Guy kennt, was mich sofort mit Traurigkeit erfüllt und mir das Gefühl gibt, 283 Jahre alt zu sein.)



Kelley und Hubbard schienen sich dessen bewusst zu sein Gute Zeiten war ein bisschen viel, und distanzieren sich seitdem, manchmal performativ, von den von ihnen geschaffenen Red-Cup-Karikaturen. Alles geht Sie, die nächste Woche vor fünf Jahren veröffentlicht wurde, war ebenfalls ein Chartmonster, schlug aber einen moderateren Ton an, den vernünftigen Schlummertrunk zu Gute Zeiten “, schoss Miller Lite mit der Schrotflinte. Die Lead-Single Dirt ist eine nostalgische Ballade über Leben, Tod und Eigenheim. (Ich denke, ein Song vom Typ „Cruise“ wäre akzeptiert worden, Kelley erklärt . Wir wollten gegen den Strom gehen und es ändern.) H.O.L.Y., die Lead-Single von 2016 Grabe deine Wurzeln Root , ist eine Hommage an ihre echten Ehepartner, und auf Tour brachten Kelley und Hubbard sie gelegentlich auf die Bühne, bevor sie es spielten.