Wie man den ganzen Sommer Bier trinkt, ohne einen Bierdarm zu bekommen (laut Wissenschaft)

Knacken Sie mit den Jungs einen kalten auf UND mildern Sie die Teigigkeit.

Der Gedanke geht so: Sie wollen Ihren Körper sommerlich fit machen, also vermeiden Sie Bier, als wäre es dieser eine Kollege, der wegen seines Autos nie die Klappe zu halten scheint. Es ist das Richtige. Recht?

Nun, vielleicht nicht!



Wenn es darum geht, die Pillsbury-Weichheit um Ihre Körpermitte zu verlieren, müssen Sie in Bezug auf das Trinken nicht zu viel aufgeben. Was Sie brauchen, sind kluge Strategien. Also haben wir uns an zwei Fitnesstrainer gewandt, die ein oder zwei Dinge wissen, wie man Jungs nackt gut aussehen lässt. Ihr Konsens ist, ja, du können Genießen Sie immer noch Bier und sehen Sie gut aus in diesem Sommer.



Aber... macht Alkohol nicht dick?



Unser Körper ist nicht in der Lage, Ethanol zu verarbeiten und direkt in gespeichertes Fettgewebe umzuwandeln, sagte Jason Helmes, Inhaber und Online-Fitness-Coach bei Anyman-Fitness . Das bedeutet, dass es nicht der Alkohol selbst ist, der direkt zur Gewichtszunahme führt. Der wahre Schuldige ist der Überschuss an Müll, den Menschen oft betrunken ins Gesicht schieben.

Alkohol hat eine komplexe Wechselwirkung mit Ihrem Körper, von denen Sie auch dann Lust aufs Essen haben du hast keinen Hunger . Sie haben zweifellos schon einmal betrunkene Kleiderbügel erlebt, als Sie um 3 Uhr morgens in einem Diner saßen und auf zerknitterte Würstchen und Pfannkuchen warteten. Die Kombination aus Alkohol, die Ihren Appetit öffnet, gepaart mit der Tendenz, kalorienreiche, fettreiche Lebensmittel wie Flügel, Nachos und Pizza zu essen und zu verlangen, kann Sie in Schwierigkeiten bringen.



Wie Sie wissen, bedeutet das Abnehmen, dass Sie jeden Bissen an Nahrung, den Sie in den Mund nehmen, berücksichtigen müssen, um sicherzustellen, dass Sie weniger Kalorien aufnehmen, als Sie verbrauchen. Alkohol hat viele Kalorien – etwa 7 Kalorien pro Gramm. Und Bier hat einen höheren Kaloriengehalt als andere Alkoholsorten. Als Referenz haben 12 Unzen eines leichten Bieres etwa 150 Kalorien.

Um einen Darm zu vermeiden, müssen Sie diese Kalorien besser in Ihre Ernährung integrieren. Bryan Krahn, ein Personal Trainer, sagte, dass sein bester Rat für einen Mann, der versucht, schlank zu werden, darin besteht, nur Bier zu trinken, wenn er an diesem Tag trainiert, und den Konsum auf maximal eins pro Tag zu beschränken.

Aber nehmen wir an, Sie haben einen Junggesellenabschied oder Wochenend-Rager und wollen sich richtig austoben, aber Sie wollen sich auch nicht selbst in den Fuß schießen. Hier sind ein paar Tipps, die Sie mitnehmen können:

Games of Thrones Staffel 8 Folge 6

Iss smart, bevor du trinkst: Es ist nicht zu leugnen, dass Alkohol ein Gift ist. Wenn Sie Alkohol trinken, zwingen Sie Ihren Körper, keine anderen Lebensmittel mehr zu verarbeiten und sich direkt auf die Verarbeitung des Alkohols zu konzentrieren.

Der Körper ist unglaublich effizient darin, Nahrungsfett als Körperfett zu speichern. Wenn Sie über Ihren Kalorienbedarf für den Tag hinaus essen, werden Sie alle zusätzlichen Kalorien aus Nahrungsfett schnell in Körperfett umwandeln, sagte Helmes. Dies gilt auch für harten Alkohol, nicht nur für Bier.

Bevor man mit dem Trinken anfängt, konzentriert sich Helmes darauf, magere Proteinquellen wie Thunfisch oder fettarmen griechischen Joghurt, viel Gemüse und fettarme Snacks wie Reiskuchen zu essen. Vielleicht solltest du in Erwägung ziehen, eine Mahlzeit ein paar Stunden vor dem Trinken einzuplanen, um nicht zu schnell gehämmert zu werden und deinen Plan aus dem Fenster zu werfen.

Kalorien zählen noch: Denken Sie daran, dass es für jedes Bier, das Sie konsumieren, eine zusätzliche Tasse Reis oder eine kleine Ofenkartoffel gibt, die Sie hätten essen können, sagte Krahn. Und werfen Sie einen Blick auf den Alkoholgehalt. Biere mit einem höheren ABV (Alkohol nach Volumen) enthalten laut Helmes tendenziell mehr Kalorien.