Hier ist der einzige Trainingsplan, den Sie brauchen, um an Ihrem Hochzeitstag fit auszusehen

Drei Monate vor dem großen Tag sollten ausreichen.

Du heiratest also bald. Herzliche Glückwünsche! Das sind wunderbare Neuigkeiten. Aber wie Sie wahrscheinlich wissen, insbesondere wenn Sie den Hochzeitsfotografen bereits bezahlt haben, bedeutet eine Heirat, dass Sie in einem Staffelung Anzahl von Fotos, und für das, was Sie bezahlen, möchten Sie, dass so viele wie möglich aussehen, als würden Sie in einer dieser übereleganten Duftwerbespots mitspielen. (Oder, wenn Sie direkt danach Flitterwochen planen, vielleicht auch eine Unterwäsche-Werbung.) Um Sie für den großen Tag erstaunlich gut in Form zu bringen, haben wir gefragt Bennie Wylie , ein Myoplex-Krafttrainer, der zuletzt die erste Staffel von NBC gewonnen hat of Stark , um ein Trainingsprogramm zusammenzustellen , das zu Ihrer Hochzeitsdiät Ihrer Wahl passt . Ich hoffe, Sie kennen einen guten Schneider.

Wie früh und wie oft sollte man trainieren? Schießen Sie an fünf Trainingstagen pro Woche und beginnen Sie etwa drei Monate vor Ihrem Hochzeitstag. Aber vor allem, wenn Sie im Moment nicht der fleißigste Trainierende sind, stürzen Sie sich nicht auf alles auf einmal, denn wenn Sie in der ersten Woche einen Hammy ziehen oder Ihren Rücken zwicken, können Sie für Zeit, die Sie nicht haben, außer Gefecht setzen . Erhöhen Sie Ihre Intensität während der ersten zwei Wochen allmählich und senken Sie sie auch in den letzten beiden Wochen allmählich wieder – weder im Gips den Gang entlangzugehen noch sich sichtbar durch den ersten Tanz zu humpeln, sieht gut aus.



Die Episoden von Teil 2

Brauche ich ein Fitnessstudio? Fitnessstudios sind – seien Sie schockiert – äußerst hilfreich bei Ihrer Suche. Aber in Wirklichkeit ist das Ziel hier, Zeit zu finden, um 45-60 Minuten am Stück, 5-6 Tage die Woche aktiv zu sein, und dies kann viele verschiedene Formen annehmen. Widerstandsbänder, Bauchräder und andere kostengünstige Fitnessgeräte können für Abwechslung sorgen und sogar eine Stunde für einen einfachen Rundgang in Anspruch nehmen, der aus einem 3-minütigen flotten Spaziergang oder Joggen gefolgt von 10 Liegestützen, 10 Kniebeugen und 10 Crunches besteht funktioniert zur Not. Konsequentes und zielgerichtetes Training ist wichtiger als alles andere.



Soll ich mit meinem Partner trainieren? Hängt davon ab. Seid ihr das unerträgliche Paar, das auf der Schrägbank rummacht? Sie sollten nicht zusammen trainieren. (Sie sollten auch im Gefängnis sein.) Aber wenn Sie beide zugänglich sind, kann es eine gute Möglichkeit sein, sich die Zeit für das gemeinsame Training zu nehmen, um Verantwortung zu übernehmen. Und wenn Ihr zukünftiger Ehepartner zuschaut, ist es viel weniger verlockend, Ihr Telefon zwischen den Sets herauszunehmen und fünf Minuten lang durch Twitter zu scrollen.



Was ist, wenn ich zu gestresst bin, um zu trainieren? Probiere heißes Yoga aus, besonders wenn du es noch nie gemacht hast. Es ist eine andere Art von Training, als Sie es von traditionellen Kraft- oder Cardio-Übungen gewohnt sind, und es kann sogar den angespanntesten Nerven vor der Hochzeit helfen. Trinke aber Wasser. Ob Yoga oder nicht, Sie sollten versuchen, eine Gallone Wasser pro Tag zu trinken, um sicherzustellen, dass Sie hydratisiert bleiben.

Josh Radnor, wie ich deine Mutter kennengelernt habe
Montag und Mittwoch

Wärmen Sie sich mit 4 Sätzen mit 15 Wiederholungen von Liegestützen, Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht und Bluthochdruck im unteren Rücken auf. Wenn Sie locker sind, probieren Sie diesen Zirkel aus 13 Übungen aus und machen Sie zwischen jedem Satz von 13 Übungen eine Minute Pause – aber nicht zwischen den Übungen selbst.



  1. Boxjumps oder Kniebeugensprünge (12 Wiederholungen)
  2. Schrägbankdrücken mit Kurzhanteln, das Gewicht jedes Mal erhöhen (12 Wiederholungen)
  3. Ausfallschritt mit Kurzhanteln oder Kreuzheben mit Kurzhanteln (12 Wiederholungen)
  4. Sprinten Sie 80 Yards oder im Sprinttempo für 30 Sekunden auf dem Laufband
  5. Beinheben oder Medizinballdrehungen (12 Wiederholungen)
  6. Liegestütze oder Medizinball-Brustpässe, wenn Sie einen Partner haben (12 Wiederholungen)
  7. Medizinball-Slams (12 Wiederholungen)
  8. Trizepsdrücken (12 Wiederholungen)
  9. Splitjumps – das ist ein Ausfallschritt, aus dem Sie in die nächste Wiederholung springen (12 Wiederholungen)
  10. Seitenplanken (30 Sekunden auf jeder Seite)
  11. Sprinten Sie 80 Yards oder im Sprinttempo für 30 Sekunden auf dem Laufband
  12. Beinheben oder Medizinballdrehungen (12 Wiederholungen)
  13. Kniebeugensprünge, noch einmal (12 Wiederholungen)