Die Kopfhörer von morgen gehen nicht einmal in deine Ohren

Die Technologie im Inneren der Knochenleitungskopfhörer der Zukunft (macht etwas, das sich hervorragend für das Training eignet, aber im Grunde nichts anderes.

AfterShokz Aeropex Drahtlose Knochenleitungskopfhörer
> 160 $, Jetzt bei Amazon kaufen

Eines meiner Lieblingshobbys auf meinem morgendlichen Pendeln ist ein Spiel namens Count the Airpods. Es ist ein einfaches Spiel, bei dem Sie erkennen, wie allgegenwärtig das paar irgendwie meh kopfhörer ist in New York City geworden. (Heute morgen übrigens vier.)



Aber eine der Nebenwirkungen ist, dass ich viel Zeit damit verbringe, den Leuten in die Ohren zu schauen und andere Kopfhörer gut erkennen kann. Es gibt ein paar, die du die ganze Zeit siehst – Bose Noise Cancelling (der neue goldene Standard), Beats Solo3 (die Sie bei Apple-Computern oft kostenlos erhalten), Jabra True Wireless (einer unserer Favoriten). Aber vor ein paar Monaten sah ich bei jemandem etwas auf dem Kopf, das ich nicht identifizieren konnte, etwas, das überhaupt nicht nach Kopfhörern aussah. Die Person, die sie trug, schien mit dem Kopf zur Musik zu wackeln, aber er hatte nichts wirklich eingesteckt oder über sein Ohr geklemmt. Es war nur ein bunter Plastikstreifen um seinen Kopf, der ihn durch seinen Weg zur Arbeit zu bringen schien. Ich habe ein Foto gemacht und es sofort vergessen.



Das ist bis zum nächsten Morgen, als ich im Zug zwei weitere Leute sah, die die gleichen Kopfhörer trugen. Und in der nächsten Woche, als jemand in SoHo mit einem Paar an mir vorbeilief. Und in der nächsten Woche, als ich hörte, wie sich jemand beim Spaziergang im Prospect Park in ein Paar unterhielt. Sicher, sie waren nicht annähernd so allgegenwärtig wie AirPods oder sogar die herkömmlichen weißen Apple-Kopfhörer, aber zumindest in meiner eigenen inneren Vorstellung schienen diese wie die Must-Have-Kopfhörer der Zukunft zu sein. Es war an der Zeit, nachzuforschen.



Es stellte sich heraus, dass es sich um Knochenleitungskopfhörer handelte, und genauer gesagt um Knochenleitungskopfhörer von NachShokz – ein chinesisches Unternehmen, das angeblich mit der Herstellung von Kopfhörern für das Militär begonnen hat. Knochenleitungskopfhörer werden, wie bereits erwähnt, nicht in oder über den Ohren gesteckt. Stattdessen haben sie Lautsprecherpolster, die auf Ihren Schläfen ruhen. Du nimmst einen Teil des Schalls über dein Außenohr auf (es ist schließlich ein Lautsprecher), aber der größte Teil wird durch das Ohr transportiert die Knochen deines Kiefers in Form von Schwingungen an dein Innenohr . Die Technologie findet sich manchmal in Hörgeräten.

Dieses Bild kann menschliche Finger und Elektronik enthalten

Der neueste Bluetooth-Kopfhörer des Unternehmens ist der Aftershokz Aeropex , eine neu gestaltete Version des älteren, farbenfroheren Aftershokz Titanium des Unternehmens, das ich überall sah, wo ich hinsah. Ich habe den Aeropex mit einer großen Portion Skepsis ausgepackt, wie gut könnte diese Art von Technologie tatsächlich funktionieren?