Guy Fieri's Big Gulp

Was kommt als nächstes von dem Koch, der für seine Aromen bekannt ist, die so mutig sind, dass es sich anfühlt, als würde jemand einen Slasher-Streifen in Ihrem Bauch filmen? Natürlich für 75 Dollar pro Flasche Rotwein! Aber Guy Fieri pflanzt nicht nur Weintrauben, weil er „Bomben-Pinot“ gräbt. (Seine Worte, nicht unsere.) Er will etwas viel schwer fassbareres: Respekt. tinews reist nach Sonoma zur ersten Weinprobe in Flavortown

Das ist also Flavortown. Ich bin im Haus von Guy Fieri in Santa Rosa, Kalifornien. Das Haus ist eine relativ bescheidene Kneipe, wie es Guy Fieri gehört. Du würdest nie wissen, dass es sein Haus war. Tatsächlich fuhr ich das erste Mal direkt daran vorbei und sah mich stattdessen nach einem fünfstöckigen McMansion in Form von Sammy Hagars Kopf um. Er kaufte das Lokal 1996, lange bevor er der Guy Fieri wurde, den alle Zuschauer des Food Network kennen und manche schätzen. Als wir dieses Haus gekauft haben, erzählt er mir, war alles ein Drecksloch.

Dieses Bild kann Guy Fieri enthalten Natur im Freien Landschaft ländlicher Bauernhof Weinberg Mensch und Person

Es ist kein Drecksloch mehr. Im Laufe der Jahre hat er nach und nach renoviert und eine Tonne hinzugefügt. Gleich nebenan baute er ein zweites Haus für seine Eltern. Er kaufte in der Nähe einen Weinberg, der zu seinem brandneuen Weingeschäft gehört (und der Grund dafür) zinken hat mich hierher geschickt). Er hat zwei Imbisswagen in seinem Hinterhof, einen mit einem Mugnaini-Pizzaofen in Originalgröße aus Italien (brennt bei etwa 800 Grad – es ist ziemlich unverschämt) und einen mit einer Huli-Huli-Rotisserie-Maschine, die 36 Hühner am Spieß braten kann auf einmal (Das Huhn ist – Bruder, Lichter aus ). Es gibt auch zwei Trampoline, einen Pool, einen Gemüsegarten, einen Hühnerstall… und Pops.



Lass dir von Pops erzählen, Bruder. Pops ist die Schildkröte der Familie Fieri. Er ist ein Sulcata, die Art von schwerfälligem Tier, das man sich im Zoo ansieht, weil die Schildkrötenausstellung nie überfüllt ist. Pops hat seinen eigenen Stift auf dem Grundstück, obwohl ein riesiges Loch im Draht eine starke Erinnerung an all die Male ist, in denen er sich befreit hat (Wir mussten ihn jagen, sagt Guy). Und mitten im Gehege liegt ein alter, verkrusteter Schutzhelm auf dem Boden. Der Schutzhelm ist die Freundin von Pops. Er wird den harten Hut rammen, sagt mir Guy. Wir werden ihn hören. Es muss eine Saison oder so geben, weil er loslegt.



Womit fütterst du eine Schildkröte?



Wissen Sie, was seine Delikatesse ist? fragt mich Guy schelmisch. Heiße, dampfende, frische Hundescheiße. Es ist die Gänseleberpastete der Schildkröte.

wie man sie härter macht

Und wenn Sie nach einer Metapher suchen, wie das Food-and-Wein-Establishment Guy Fieri sieht, ist es schwer, einen Mann zu übertreffen, der sich langsam bewegende Tiere mit Hundescheiße füttert und es Gänseleber nennt.




Guy Fieri macht jetzt Wein. Sein Label heißt Hunt & Ryde—benannt nach seinen beiden Söhnen Hunter und Ryder—und in diesem Herbst wird er drei Sorten auf den Markt bringen, die zwischen 45 und 75 Dollar pro Flasche kosten: einen Pinot Noir, den er als bombenfesten Pinot bezeichnet, eine Cabernet-Mischung und ein Zinfandel. Auch für nächstes Jahr bereitet er einen prickelnden Rosé vor, denn prickelnd ist sexy. Alle wollen funkelnd.

Und abgesehen von einer winzigen Guy-Signatur, die sich auf das rückseitige Etikett eingeschlichen hat, zu der seine Kollegen und Lieben ihn gezwungen haben, sie aufzunehmen, würde man nie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Produkt war. Es gibt keine Flammenaufkleber. Keine Schädel. Die Cabernet-Mischung heißt nicht KICKIN’ KAB. Es wird nicht einmal auf der Weinkarte der meisten Guy Fieri-Markenrestaurants stehen. Du bekommst es wahrscheinlich nur bei Diese Internetseite , die erst irgendwann um Thanksgiving live gehen wird.

Dies ist beabsichtigt. Guy Fieri ist kein Dummy. Trotz der Tatsache, dass sein kulinarisches Imperium explodiert ist – mit formeller Beteiligung an 40 Restaurants weltweit; drei Fernsehsendungen; fünf meistverkaufte Kochbücher plus ein sechstes unterwegs; und ein Pflaumenfleck in den Gewürzregalen jedes örtlichen Lebensmittelgeschäfts – er weiß, dass sein Name ein bestimmtes Bild heraufbeschwört, ein Bild mit vielen Stacheldraht-Tattoos. Ich möchte nur nicht von der Großartigkeit ablenken, sagt er, was seine unbescheidene Art ist, die Erwartungen der Menschen an seine Produkte zu bescheiden.

Abgesehen von einer winzigen Guy-Signatur, die sich auf das rückseitige Etikett eingeschlichen hat, zu der seine Kollegen und Lieben ihn gezwungen haben, sie aufzunehmen, würde man nie wissen, dass dies ein Guy Fieri-Produkt war. Es gibt keine Flammenaufkleber. Keine Schädel. Die Cabernet-Mischung heißt nicht KICKIN’ KAB.

Für Fieri (wird FEE-eddy ausgesprochen) ist das Weingut sowohl ein Eitelkeitsprojekt – Erbstückscheiße, die er an seine Kinder weitergeben kann – als auch ein etwas riskanter Sprung in ein furzschnüffelndes Weinuniversum, das selbst in seinem Heimatrevier Sonoma County hat ihn nicht gerade willkommen geheißen. Um die Pläne zur Eröffnung eines Verkostungsraums der Marke Hunt & Ryde in der Nähe seines Weinbergs voranzutreiben, mussten Fieri und sein Team Anfang des Jahres 76 gesonderten Bedingungen des Bezirksamts zustimmen (das resultierende Dokument ist eines dieser enormen NIMBY Zoning-Anwendungen, bei denen Sie stöhnen, sobald Sie das PDF öffnen). Doch der Aufwand erwies sich als vergeblich. Eine öffentliche Anhörung war geplant, und mehr als hundert Menschen kamen, um sich dagegen zu wehren, einige trugen Plakate mit der Aufschrift „Keep Willowside Safe & Quiet: No to Guy Fieri“. Ein Bewohner sagte der Planungstafel, dass die Genehmigung des Verkostungsraums so wäre, als würde man Disneyland in die Innenstadt von Graton legen. Lärmstudien wurden in Auftrag gegeben. Potenzielle DUI-Arrest-Trends wurden mit großer Intensität untersucht. Bürgerversammlungen wurden einberufen. Für die öffentliche Aufzeichnung wurden verschiedene Einwände vermerkt:

Nachbarin Judy Tembrock: Der Beschwerdeführer hat an alles gedacht, außer an einen Platz für seinen Lärm.

Nachbarin Joan Fleck: Dieses Projekt wird meiner Gesundheit, meinem Wohlergehen und meinem Wohlbefinden schaden.

Nachbar Clay Jackson: Ein Rennwagen wurde nebenan von den Mitarbeitern des Beschwerdeführers ohne Vorwarnung angezündet. Der Lärm hat eines meiner Showpferde fast schwer verletzt. Dies ist ein paar Mal passiert.

Nachbar Toni Kovatch-Mercer: Meine Familie wohnte gegenüber der Wohnung des Beschwerdeführers. Die Gäste würden laut sein, Müll hinterlassen und die Landschaftsgestaltung mit Füßen treten. Wir konnten nur verkaufen und umziehen.

Wird Whisky mit dem Alter besser?

Du hast die Idee. Diese Leute protestierten nicht nur gegen Guys Weinstube. Sie protestierten Kerl , und die kitschige Kundschaft, von der sie annahmen, dass sie auftauchen würde, um seinen Wein zu trinken. Der Vorschlag für einen Verkostungsraum wurde abgelehnt. Fieri verloren.

Man kann mit Sicherheit sagen, dass dies nicht passiert wäre, wenn Alice Waters beispielsweise versucht hätte, etwas Ähnliches zu tun. Und deshalb kann Fieri seinen berühmten Becher nicht auf eine 75-Dollar-Flasche Wein stellen und erwarten, dass er von anspruchsvollen Önophilen gekauft wird. Nein, zum ersten Mal in seiner Karriere musste er diskret sein. Kein Verkostungsraum. Kein Name auf dem Frontetikett. Keine offensichtlichen Anzeichen dafür, dass Ihr Bombe Pinot von einem der am meisten verspotteten Köche Amerikas hergestellt wurde. Fieri setzt viel Zeit (und Geld) darauf, dass die Qualität seines Weines für sich selbst spricht und dass Leute, die niemals einen Guy Fieri-Wein trinken würden, angenehm überrascht sein werden, wenn sie feststellen, dass sie es einfach haben.

Und ich bin sein erstes Versuchskaninchen. Ich darf den Wein einen Monat vor allen anderen probieren. Wird es lecker? Wird es schrecklich sein? Wird es Bänder von Erdnussbutter enthalten? Kann Guy Fieri seine eigene BODACIOUSNESS überwinden und jeden schockieren, indem er einen subtilen, edlen Wein herstellt?

Kommen wir zu diesen kühnen Aromen und finden es heraus.


Jeder gute Wein hat eine Hintergrundgeschichte und die von Guy Fieri beginnt bei ihm zu Hause. Als ich ankomme, trägt Guy seine Standarduniform: Camo-Shorts, auffälliges Hemd, Flip-Flops, juwelenbesetzte Totenkopfkette. Er sieht aus wie jeder Sublime-Fan in einem. Unter seinem Hemd hat er eine riesige Narbe, die von seinem Bauchnabel ausgeht, das Ergebnis eines Pferdes, das ihn abtrieb und auf ihn stampfte, als er 10 Jahre alt war. Der zerschmetternde Aufprall riss ihm ein Band aus der Leber und verletzte sein Herz. Seine Eltern ('Hippies', wie Guy sie beschreibt) waren zu dieser Zeit mit dem Rucksack durch Europa unterwegs, also musste ein Anwalt als ihr Bevollmächtigter einen Gerichtsbeschluss unterzeichnen, damit Guy die Notoperation durchführen konnte, die zur Rettung seiner Eingeweide erforderlich war. Ich war am Arsch, sagt er. Meine Mutter war am Boden zerstört. Irgendwie hat er überlebt und ist seitdem ein belastbarer Kerl.

Bevor Guy und ich über Wein reden können, muss er den 8-jährigen Ryder zur Schule fahren. Ryder darf sich aussuchen, welches Auto seines Vaters wir nehmen, und er wählt den gelben Camaro, den mit dem Nummernschild RYDERSS. In Jahren, wenn Ryder das Autofahren lernt, wird dieser Camaro ihm gehören, genau wie das Nummernschild es vorhergesagt hat. (Fieri hat viele andere Autos, jedes mit seinem eigenen Schminkschild: FOOD FYT, CADLAQ, LIVFAST, BLKTRFL usw.) Aber im Moment sitzt der jüngere Fieri hinten, während sein Vater den Motor anfeuert (achten Sie auf die Pferde, Guy! ), spielt ein paar süße Melodien (ich liebe alles von Enya bis Pantera) und führt uns mit Höchstgeschwindigkeit durch zu Ryders Grundschule. In einem Camaro zur Schule zu rollen, muss sich schon ziemlich mies anfühlen. Ich wette, die anderen Kinder scheißen auf ihre Minecraft-Unterwäsche, wenn sie es sehen.

Auf dem Rückweg von der Schule entdecken Freunde und Gratulanten Guy, der den Camaro fährt und hupen und plaudern mit ihm an roten Ampeln. Guy peitscht einen Apfel aus und isst ihn während der Fahrt. Als wir nach dem Absetzen in seinem Haus ankommen, begrüßt uns seine Frau Lori. Sie sind seit mehr als zwanzig Jahren verheiratet. Er traf Lori, nachdem er einen Freund von ihr gefeuert hatte, und sie ging, um Guy wütend zu konfrontieren. Sie haben geheiratet. Der Freund blieb gefeuert.

Lori bemerkt sofort, dass der Motor des Camaro raucht.

Warum überhitzt es? fragt sie Fieri. Das haben Sie unterwegs gar nicht gerochen?

Nein, sagt er ihr.

Ja, das ist total überhitzt.

Guy schnappt sich einen Feuerlöscher in der Nähe und beeilt sich, eine schnelle Diagnose des kostbaren Camaro durchzuführen. Nein, das ist die Öldichtung. Das Auto fährt etwas niedrig; Wir haben die Pfanne geklaut.

Bild könnte menschliche Person Guy Fieri Getränk und Getränk enthalten

Der Camaro ist außer Betrieb. Schade. Guy Fieri zu sein bedeutet jedoch, immer ein zusätzliches Muscle-Car zur Hand zu haben, wenn alle anderen Muscle-Cars im Laden sind. So tauschen wir Ryders Camaro (gelb mit schwarzem Rennstreifen) gegen eine Corvette (schwarz mit a Gelb Rennstreifen). Lori macht sich in ihrem Auto auf den Weg, um den Familienhund gegen Klapperschlangengift impfen zu lassen. Und dann fahren Guy und ich wieder los, in einem niedrigen Hot Rod, der dafür geschaffen wurde, Autobahnauffahrten zu nehmen. Das ist ein schneller Motherfucker, sagt er.