Die tinewsA: Denzel Washington

Michael Hainey von tinews setzt sich mit dem zweifachen Oscar-Preisträger und Box-Office-Riesen Denzel Washington zusammen, um über seine ersten Jobs zu sprechen, wie sein Vater ihn beeinflusst hat und warum er sein Mojo nicht in Frage stellt

Dieses Bild kann eine menschliche Person und einen Pub enthalten

Denzel Washington läuft wie eine Katze, die auf einem hohen Felsvorsprung stolziert. Leicht einen Fuß vor den anderen. Kopf leicht nach unten gezogen. Augen, die alles beobachten. Es gibt eine Effizienz und Mühelosigkeit in seiner Bewegung. So ist er, als er das Hotelzimmer in New Orleans betritt, wo ich darauf warte, ihn zu interviewen. 'Wo sollen wir sitzen?' fragt er und geht zum Fenster, zieht den Gitterstoff zurück und lässt Augusts weißglühendes Sonnenlicht in den Raum. Washington, in Jogginghose und tief auf den Kopf gezogener Yankees-Mütze, lässt sich auf einen Stuhl fallen und zeigt auf einen neben ihm. Ist es. Wir sind wie zwei Männer am Rande eines Piers, die nach vorne starren und sich nicht wirklich ansehen.

Washington ist in New Orleans und dreht seinen zweiundvierzigsten Film. 2 Pistolen, mit Mark Wahlberg. Er hat jeden von Malcolm X bis zum Hurrikan Carter gespielt und zwei Oscars gewonnen ( Ruhm und Trainingstag ) und spielte in so unterschiedlichen Filmen wie Philadelphia, erinnere dich an die Titanen, Crimson Tide, und die bevorstehende Flug. Und doch was machst du Ja wirklich Kennen Sie Denzel Washington? (Abgesehen von der offensichtlichen Tatsache, dass er mit 57 keinen einzigen Schritt gekostet hat.) Dreißig Jahre nachdem er sich als Dr. Philip Chandler vorgestellt hatte St. Anderswo, Einer der dominantesten Hauptdarsteller seiner Generation bleibt ein sehr öffentliches Mysterium.



Was ist Ihre erste Erinnerung daran, auf der Bühne zu stehen?



Jimmy Fallon Justin Timberlake Geschichte des Rap 3

Ich war ungefähr 7, 8, was auch immer ich war. Wir haben eine Talentshow im Boys Club gemacht. Ich und ein anderer Typ, Wayne Bridges – Gott ruhe seiner Seele – er ist der Vater von Chris Bridges, Ludacris. Wir haben uns entschieden, die Beatles zu sein. Also gingen wir zu John's Bargain Store und kauften gefälschte Gitarren und Perücken und machten 'I Want to Hold Your Hand'.



Gibt es einen Schauspieler, der Sie beeinflusst hat?

Es gibt eine Szene in Der Pate II. De Niro ist in einem Theater. Und er schaut zurück. Es ist nur ein Blick. Ich glaube nicht, dass ich jemals einen anderen Schauspieler imitiert habe, aber es ist nichts falsch daran, von ihnen zu lernen.



Wie man Akne-Männer am Rücken loswird

Was ist der erste Film, an den Sie sich erinnern?

König Kong. Der Zauberer von Oz war ein großer. Ich erinnere mich Eingesperrt, diese Frauen im Gefängnis. Das hat mir gefallen. Aber ich war kein Filmfan. Ich habe nie an die Filme gedacht. Als ich Teenager war, waren es Filme wie Welle oder Superfliegen. Ich wollte so sein wie jene Jungs. Aber ich habe nie daran gedacht, Schauspieler zu werden. Ich wollte Jim Brown oder Gale Sayers sein, nicht Sidney Poitier. Als ich mit der Schauspielerei anfing, gab es keine großen schwarzen Filmstars. Da war ein kleiner Billy Dee Williams und ein bisschen Richard Pryor. Das war's.