Ghostbusters: Afterlife (ernsthaft) setzt die Originalserie fort

Waren die originalen Ghostbusters-Filme aus den 80er Jahren nicht Komödien? Der Trailer zu Ghostbusters: Afterlife scheint keine Komödie zu sein.

Der erste Trailer für Geisterjäger : Leben nach dem Tod ist hier, und während es ist eine Fortsetzung im Original Geisterjäger Universum eher als eine Fortsetzung des All-Frauen-Neustart von 2016 , es scheint etwas Wesentliches des 80er-Jahre-Klassikers zu fehlen: Jede Komödie.

Zugegeben, ein Trailer vermittelt nicht ganz den Gesamtton des ganzen Films, aber Ghostbusters: Leben nach dem Tod 's erster Trailer lässt den Film ziemlich ernst erscheinen – und es gibt keine Notiz von der Ikone Geisterjäger Thema zu hören. Der Film, bei dem Jason Reitman (Sohn des Regisseurs des Films von 1984, Ivan Reitman, der Produzent des neuen Films ist) Regie führt, spielt die Hauptrolle Fremde Dinge Finn Wolfhard . Er wird tauschen Geisterjäger Halloween-Kostüm für den wahren Deal, wenn seine Mutter (Carrie Coon) seine Familie in eine kleine Stadt zieht, um in einem Haus zu leben, das einst ihrem Großvater gehörte - O.G. Ghostbuster Egon Spengler (zuerst gespielt von Harold Ramis, der 2014 starb).



Es ist gut, dass Spenglers gesamte Ausrüstung hier ist und Wolfhards Charakter Trevor bereit ist, den Mantel zu übernehmen, denn die Stadt wird heimgesucht. Sein Sommerschullehrer Mr. Grooberson (Paul Rudd) ist zur Stelle, um Trevor alles über die übernatürlichen Beben der Stadt und die Geschichte der Ghostbusters beizubringen. (New York in den 80ern? Es war wie DIe laufenden Toten , erklärt er als Archivmaterial des ursprünglichen Kaders.)



Mit Ausnahme von Ramis, die meisten des Originals Geisterjäger Schauspieler sind verpflichtet, in gewisser Weise im neuen Film mitzuwirken, obwohl unklar ist, wie groß ihre Rollen genau sein werden. Wir hören im Trailer ein Voice-Over von Bill Murrays Peter Venkman, und es gibt viele Ostereier, die auf den Originalfilm verweisen.



3 Kinder in einem Ghostbusters-Auto

Ghostbusters: Leben nach dem Tod Mit freundlicher Genehmigung von Columbia Pictures / Sony Pictures Entertainment

Es wirkt alles ziemlich selbstehrerbietig und eintönig, was etwas im Widerspruch zum Kerngeist der ersten beiden Filme steht – und des leider umstrittenen Neustarts von 2016, in dem Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon , und Leslie Jones. Ehrlich gesagt scheint der Trailer eher einem weniger beängstigenden ähnlich zu sein Es – oder, weniger wohltätig, zu diesem Sommer Gruselgeschichten, die man im Dunkeln erzählen kann . Ein familienfreundliches, weiches PG-13-Actionspiel, das mehr Coming-of-Age als Horror oder Komödie ist ... nun, das Aussehen kann täuschen, und mit der Zeit Ghostbusters: Leben nach dem Tod am 10. Juli 2020 in die Kinos kommt, werden wir wissen, ob diese wiederbelebte Leiche falsch zurückgekommen ist oder nicht.




Bild könnte enthalten: Darsteller

Lasst uns nicht bei Ghostbusters aufhören – Lasst uns ALLE Filme mit Just Women neu machen


Bild könnte enthalten: Symbol, Werbung, Poster und Schild

Das Geisterjäger Fortsetzungen, die jeder vergessen hat

Willst du sehen, was mit den ursprünglichen vier Ghostbusters nach dem zweiten Film passiert ist? Es gibt viele Möglichkeiten – treffen Sie Ihre Wahl.