Aus dem Asyl, die Leute, die dich mitgebracht haben (ein Film wie in einer Art) Pacific Rim

Lernen Sie The Asylum kennen, ein Studio in L.A., dessen Filme Null-Sterne-Bewertungen, Klagen, Schauspieltalente auf der C-Liste und – oh ja – Millionen von Dollar Gewinn bringen

Eine kleine Armee von Statisten feuert auf ein Wassermonster. Nicht abgebildet: CGI-Monster.

Nichts läuft wie geplant am Set von Atlantischer Rand. Nicht einmal das Set. Die Dreharbeiten für den Ultra-Low-Budget-Film – der elfte Tag eines vollgepackten 15-tägigen Drehs – sollten heute auf der Naval Air Station Pensacola stattfinden, einem Arbeitsstützpunkt in Florida, der mit teuer aussehenden Spielzeugen wie Luftverkehrs- Kontrolltürme und T-45 Goshawk-Jets. Ab letzter Woche dachten die Besetzung und die Crew des Films, sie hätten die Erlaubnis, die Einrichtung kostenlos zu nutzen, ein riesiger Coup. Dann las jemand von der Navy das Drehbuch und wandte sich an die Produzenten: Den Vorgesetzten gefällt die undisziplinierte Darstellung der Soldaten nicht, hieß es. Genehmigung nicht erteilt, eine Woche vor Drehbeginn.



'Es war FUBAR', sagt Line Producer Chris Ray, ein zerfetzter ehemaliger Navy-Fotograf. Also verbrachte er seinen freien Tag damit, in Pensacola herumzufahren und das neue Set zu finden: einen privaten Hubschrauberflughafen, der für mindestens sieben Orte im Film eintreten wird. „Wir versuchen, ein bisschen Geld zu nehmen und es nach viel aussehen zu lassen“, sagt Ray. 'Wenn wir mit etwas anfangen, von dem wir wissen, dass es schlecht aussehen wird, haben wir nicht einmal eine Chance.'



Ray macht keine Witze über das 'kleine bisschen Geld'. atlantischer Rand ist ein „Mockbuster“, ein Film, der auf der Markenbekanntheit einer großen Studioveröffentlichung huckepack trägt. In diesem Fall ist dieser größere Film Pazifischer Raum, der 180-Millionen-Dollar-Science-Fiction-Thriller unter der Regie von Guillermo del Toro und mit Idris Elba, Charlie Hunnam und Charlie Day als Menschen, die riesige Robo-Anzüge verwenden, um Seeungeheuer in Wolkenkratzergröße zu bekämpfen. atlantischer Rand hat die gleiche Grundhandlung, außer dass sein Budget von 500.000 US-Dollar weniger ist als die Catering-Rechnung eines durchschnittlichen Blockbusters. Ein Großteil dieser halben Million wird für die Hauptdarsteller ausgegeben – in diesem Fall für den gemeißelten Ex-Baywatcher David Chokachi, Graham Greene (am besten bekannt als Kicking Bird in Tanzt mit Wölfen ) und Naughty by Nature-Rapper Treach. Die C-Liste ist ein typisches Casting für einen Film von The Asylum, dem Studio, das uns auch gebracht hat Abraham Lincoln vs. Zombies, Schlangen im Zug, und Transmorpher. Das Asylum hat den Mockbuster nicht erfunden, aber die in L.A. ansässige B-Movie-Fabrik macht Mockbusts besser als alle anderen und verdient jedes Jahr Millionen mit dem Genre.



Die Szene, die heute Morgen auf dem privaten Flughafen gedreht wird, kommt gegen Ende des Jahres Atlantischer Rand, kurz nachdem die Roboterpiloten – darunter Treach und Chokachi – eine entscheidende Schlacht gegen die Seeungeheuer gewinnen. Der Regisseur stellt sich auf einer Lichtung im hinteren Teil des Flughafens auf, auf der vier alte Armeefahrzeuge verrosten. Niemand weiß, warum sie hier sind, aber die Trucks sind ein willkommenes Stück Freisetzer. Der Regisseur ruft zum Handeln auf.

'Lass uns zur Hölle hier raus!' schreit Graham Greene. »Dieser Schwachkopf hat gerade einen zweiten Atomschlag angeordnet! Und wo zum Teufel ist Red?!'



Von oben, drei Spuren (Graham Greene, Jackie Moore, Treach) nehmen die Richtung; Schauspieler David Chokachi „innerhalb“ eines Roboters; Militärberater Paul Sinor gibt Statisten eine Lektion.

Bild kann enthalten Kleidung Kleidung Mensch Person Hosen Mantel Jeansjacke Menschen und Joey Heatherton