Ed Sheerans seltsamer Game of Thrones-Cameo war die schlimmste Art von Cameo

Laut über den ablenkendsten Promi-Cameo in der Geschichte von 'Game of Thrones' nachdenken: Ed Sheeran als Lennister-Soldat.

Wir wussten, dass das kommen würde. Bereits im Mai gab Ed Sheeran bekannt, dass er in einem Cameo-Auftritt auftauchen würde Game of Thrones Staffel sieben. Er verdarb sogar die Dialogzeile, die Arya sprach, wenn sie ihn traf – was leider nicht lautete: ‚Oh, gut, es ist Ed Sheeran, der nächste Name auf meiner Liste.'

Jetzt, Sheeran ist tatsächlich erschienen in Game of Thrones , und er log nicht wegen der Kürze seines Aussehens. Er ist nicht der nächste Ramsay Bolton oder Daenerys' bisher unbekannter kleiner Bruder oder ein neuer Neuling im Kampf um den Eisernen Thron. Er ist nur ein zufälliger Lennister-Soldat mit einer einzigen gesprochenen Dialogzeile.



sollten Jungs ihre Augenbrauen machen lassen?
Bild könnte enthalten: Mensch, Person, Kleidung, Kleidung, Lenny Cooper und Finger

Das EXKLUSIVE durchgesickerte Skript für Ed Sheerans Big Game of Thrones Miniatur

(Anmerkung: Kann nicht wirklich wahr sein.)

Und nachdem ich den Morgen damit verbracht habe, laut darüber nachzudenken, kann ich sagen, dass Ed Sheerans Cameo... schlecht war. Es war nicht wirklich Ed Sheerans Schuld. Ihm wurde so wenig zu tun gegeben, dass er es nicht wirklich sinnvoll vermasseln konnte. Aber es war eine Erinnerung daran, dass Cameos mit Bedacht behandelt werden müssen, denn der bloße Anblick einer bekannten Berühmtheit kann Sie direkt aus einer TV-Show holen.



Game of Thrones hat eine überwältigende Anzahl hochkarätiger Promi-Fans— Jennifer Lopez , Mindy Kaling , Kumail Nanjiani , Josh Gad – die sich freuen könnten, für einen Cameo-Auftritt aufzutauchen. Aber bis jetzt, Game of Thrones war schon immer ziemlich vorsichtig mit den berühmten Gesichtern, die tatsächlich in der Show erscheinen. Viele von Game of Thrones “ Die größten Schauspieler – Emilia Clarke, Kit Harington, Maisie Williams und andere – waren bei der Premiere der Show völlig unbekannt. Und wann Game of Thrones tat einen größeren Namen geworfen, diente es auch einem zweiten, metatextuellen Zweck und signalisierte dem Publikum fälschlicherweise, dass die berühmteren Gesichter der Show wahrscheinlich sicherer wären. Einer der Gründe, warum Ned Starks Tod so schockierend war, war, dass er wahnsinnig schien Game of Thrones , in den Kinderschuhen, um den größten Schauspieler der Besetzung zu töten.

Sobald Ed Sheeran auftaucht, lautet der Subtext der Szene nicht 'Wird Arya erkennen, dass ihre Weltsicht sie allmählich in das verwandeln wird, was sie immer gehasst hat?' Es heißt: 'He! Das ist Ed Sheeran!'



Aber wenn es um Promi-Cameos von Musikern geht, Game of Thrones flirtet eigentlich schon seit einiger Zeit mit der Grenze zwischen 'süß' und 'ablenkend'. Der Schlagzeuger von Coldplay spielte einen Schlagzeuger bei der Roten Hochzeit. Sigur Rós erschien, um bei der Hochzeit von Joffrey und Margaery eine Gletscherversion von „The Rains of Castamere“ zu spielen. Letztes Jahr trat die Gesamtheit von Of Monsters and Men als Musiker in einer Braavosi-Theatergruppe auf. Und Die Premiere von gestern Abend hat sich sogar eingeschlichen Ein weiterer Musiker-Cameo , wobei Brann Dailor von Mastodon kurz als White Walker auftrat.

Kim Kardashian und Emily Ratajkowski unzensiert

Trotzdem war nichts so ablenkend wie Ed Sheerans Cameo – sowohl weil er bei weitem der bekannteste Darsteller ist, der in der Show auftaucht, als auch weil der Cameo damit beginnt, dass er eine Gruppe von Lannister-Soldaten volle 30 Sekunden lang in einem Singalong führt bevor Arya in ihr Lager stolpert.

Sheeran bekommt in der ganzen Szene tatsächlich nur eine Dialogzeile. („Es ist ein neues“, als Antwort darauf, dass Arya sein Lied hübsch nennt.) Aber seine bloße Anwesenheit ist unmöglich zu ignorieren. Es gibt zwei andere Lannister-Soldaten, die viel, mehr zu sagen haben als Sheeran, aber es ist schwer, sich nicht von dem sehr erkennbaren Multiplatin-Singer-Songwriter ablenken zu lassen, der die ganze Zeit in ihrer Mitte sitzt.

Und das ist schade, denn das war eine ziemlich wichtige Szene! Fast unmittelbar nach dem Gemetzel, das Arya bei den Zwillingen inszeniert hat, ist diese zufällige Begegnung mit einer Gruppe sanfter, freundlicher Lennister-Soldaten darauf ausgelegt, Aryas gesamte Kill-'em-all-Weltsicht herauszufordern. Aber sobald Ed Sheeran auftaucht, lautet der Subtext der Szene nicht: 'Wird Arya erkennen, dass die Weltsicht, die ihrem Leben einen Sinn gibt, sie allmählich zu dem machen wird, was sie immer gehasst hat?' Es heißt: 'He! Das ist Ed Sheeran!'

Hollywood kämpft immer mit der Spannung zwischen dem Talent eines Schauspielers und dem Gepäck, das er in die Rolle mitbringt, und manchmal lohnt sich das Risiko. Wenn sich Harry Styles als der perfekte Schauspieler herausstellte, um ein lange verlorenes Stark-Kind oder was auch immer zu spielen, bin ich mir sicher Game of Thrones würde ihn besetzen. (Tatsächlich werden wir gleich sehen genau wie ablenkend eine Bildschirmpräsenz sein kann Styles, wenn Dünkirchen kommt am Freitag an.) Aber liebe ihn oder hasse ihn, es ist schwer zu argumentieren, dass Ed Sheeran in Game of Thrones so hat das viel gebracht Game of Thrones oder Ed Sheeran.


Jetzt ansehen: Jaime Lannisters Dating-App-Beratung