Bill O’Reilly verliert lukrative Quelle für Entschädigungsfonds für sexuelle Belästigung

Bill O'Reilly berichtete, dass er eine neue Vertretung für Bücher und Fernsehen brauche, nachdem seine langjährigen Agenten angekündigt hatten, dass sie ihre Verträge nicht verlängern würden.

Bill O'Reilly, der ehemalige Fox News-Sprecher mit einer besonderen Vorliebe dafür, unverschämte Geldsummen zu zahlen, um Vorwürfe wegen sexueller Belästigung zu schlichten, von denen er wütend schwört, dass sie nicht einmal im Entferntesten verdienstvoll sind, hat die Dinge hart durchgemacht, seit er höflich die Tür gezeigt hat vergangenen Frühling. Seine Behauptung, dass sich kein Netzwerkmitarbeiter jemals über sein Verhalten beschwert hat, war widerlegt von ehemaligen Netzwerkmitarbeitern, die aus ihren Beschwerden über sein Verhalten lesen, und er verbringt die meiste Zeit damit, zu sagen: ganz abstoßende Dinge in einem Podcast und hoffen, dass die Leute zuhören. (Seine Website führt jedoch immer noch die O'Reilly-Faktor 's alte 'Wort des Tages'-Tradition, was schön ist. Das Wort von heute ist 'ungeheuerlich', wie in 'Bill O'Reillys angebliche Belästigung seiner Kolleginnen war ungeheuerlich').

ist der catalina weinmixer echt

Laut der Hollywood-Reporter , O'Reillys Hoffnungen auf ein dramatisches Medien-Comeback wurden am Dienstag noch länger, als seine langjährigen Vertreter in Fernsehprojekten, die United Talent Agency, ankündigten, ihre Beziehung zu O'Reilly zum Jahresende nicht zu erneuern. Am Donnerstag folgten seine Buchagenten bei William Morris Entertainment. Von dem Reporter :

'Wir vertreten Bill O'Reilly nicht mehr für zukünftige Geschäfte', sagte WME in einer Erklärung. 'Es liegt in unserer treuhänderischen Verantwortung, die bestehenden Verträge zu bedienen, die wir unter Vertrag haben, aber wir werden nicht mit ihm zusammenarbeiten.'



Zum Glück für jeden mysteriösen Teil der amerikanischen Öffentlichkeit, der sich nach der Möglichkeit sehnt, mehr zu kaufen fehlerbehaftet Bücher über den Tod berühmter historischer Persönlichkeiten ist es unwahrscheinlich, dass diese Nachricht das Ende von O'Reillys Autorenkarriere signalisiert. Sein persönlicher Sprecher versicherte THR dass O'Reilly sich bereits eine neue Vertretung gesichert hat, dass er aber, genauso wie ich es ablehnte, meinen Freunden den Namen meiner sehr echten kanadischen Freundin zu nennen, die ich im Sommercamp der sechsten Klasse kennengelernt habe, die neue Agentur zu diesem Zeitpunkt nicht identifizieren würde. Und so abscheulich Bill O'Reilly und alles, wofür er steht, auch sein mag, das ist wahrscheinlich das Beste. Schließlich ist es wichtig, für alle Fälle eine stabile Einnahmequelle zu haben, wenn Sie jederzeit eine weitere Abfindung in Höhe von mehreren Millionen Dollar auszahlen können.




Jetzt ansehen: Zahlt Donald Trump Schweigegeld?