12 großartige Horrorfilme für Leute, die Horrorfilme hassen

Sind Sie – oder ist jemand, den Sie lieben – ein No-Go für Horrorfilme? Probieren Sie einen dieser (meist) nicht blutigen, sprungfreien Leckerbissen.

Ich höre es immer und immer wieder, von Freunden und Familie und Kollegen, jedes Halloween: 'Ich mag keine Horrorfilme.'

Ich möchte einen Freund mit Vorteilen

Und ich verstehe es! ich zufällig Liebe Horrorfilme – aber nicht alle. Sah lässt mich kalt. Der Ring ist überbewertet. Ich habe Zombies und Vampire genauso satt wie alle anderen. Aber zu sagen, dass du Horrorfilme nicht magst, ist wie zu sagen, dass du keine Pizza magst. Sicher, wenn ich Sardellen und Ananas stapeln würde, willst du vielleicht keine Scheibe (obwohl einige Auserwählte wahrscheinlich würden) Liebe es). Aber wenn du sagst, du magst keine Horrorfilme im Allgemeinen , ich möchte dem entgegenhalten, dass vielleicht bestimmte Elemente des Horror-Genres einfach nicht für dich tun – oder dass du einfach noch nicht den richtigen Horrorfilm gefunden hast.



Vor diesem Hintergrund habe ich eine kurze Liste von Horrorfilmen für Leute zusammengestellt, die behaupten, sie mögen keine Horrorfilme, mit Schwerpunkt auf Filmen, die keine Jump-Scares oder Gore enthalten – zwei der häufigsten Beschwerden über das Horror-Genre. Einige sind praktisch neu und einige sind Jahrzehnte alt; einige kommen direkt aus Hollywood, andere sind fremd; einige wurden für Kinder gemacht, andere für Erwachsene; einige werden dir einen Schauer über den Rücken jagen, einige werden dich laut zum Lachen bringen und einige werden beides tun. Sie mögen vielleicht nicht alle, aber ich wette, Sie werden mindestens eine davon mögen.




Anfänger: Für Zuschauer, die schwören, Horrorfilme nicht zu mögen

Coraline



Lassen Sie sich vom imposanten Titel nicht täuschen: Es gibt buchstäblich keinen einzigen Tropfen Blut in diesem ganzen Film. Zwischen 1965 und 1975 veröffentlichte die britische Produktionsfirma Amicus eine Reihe von Horror-Anthologiefilmen, von denen viele von Robert Bloch geschrieben wurden, dem Autor, der am besten für das Schreiben des Romans bekannt ist, zu dem Alfred Hitchcocks Psycho beruhte. Obwohl ähnlich gepitchte Filme wie Asyl und Das Horrorhaus von Doktor Terror sind Ihre Zeit wert, mein persönlicher Favorit ist Das Haus, aus dem Blut tropfte , die eine Besetzung mit Horror-Ikonen Christopher Lee und Peter Cushing inmitten einer unübersehbaren Prämisse bietet: Als der Bewohner eines alten Hauses verschwindet, verhört ein Polizeikommissar die Vormieter, die jeweils eine andere gruselige Geschichte haben über die Zeit, die sie in der Residenz verbracht haben. Die anschließenden Geschichten, die vom Wachsfigurenkabinett mit unheimlich lebensechten Modellen bis zum kaltherzigen Vater, der seine Tochter hinter Schloss und Riegel hält, alles umfassen, sind lustvoll gruselig, ohne dass auch nur ein Hauch von Schrecken oder Blutflecken ähneln.