10 essentielle Black-Rob-Songs

Der verstorbene Bad Boy-Rapper hinterlässt neben Whoa!

Black Rob, der raue und düstere Texter, der Bad Boy Records ins neue Jahrtausend trug, starb am Samstag im Alter von 52 Jahren. Er starb angeblich an Nierenversagen und ermutigte seine Freunde und Fans, zwei GoFundMe-Seiten zu teilen, um Geld für seine zu sammeln Beerdigung und Arztkosten. (Sie können für sie spenden Hier und Hier .)

Black Rob wurde im Mainstream als Rapper hinter Whoa! aber er war so viel mehr als das. Mitte der 90er bei Bad Boy unter Vertrag genommen, begann er als Songwriter auf dem Label und schrieb Texte für seinen Label-Chef Sean Puff Daddy Combs – Biggie schreit ihn zu Victory: Black Rob trat dem Mob bei, es ist kein Ersatz rep ' ihm. Seine Auftritte als Featured Artist begannen mit Bad Boy Remixes von 112, Total und Faith Evans. Auch wenn er nicht so berühmt wurde wie andere Bad Boy-Künstler, bleibt er eine Legende in Harlem und ein angesehener Name, der seine Blumen verdient.



Hier sind 10 wichtige Songs, die Sie von Black Rob hören müssen, eine Kostprobe seiner Größe und warum er von vielen geliebt wurde.



Mase, 24 Std. zu leben feat. The Lox, Black Rob und DMX (1998)



Puff Daddy bittet Mase, Jadakiss, Sheek Louch, Styles P, DMX und Black Rob darüber nachzudenken, was sie an ihrem letzten Tag tun würden. Dies war der Posse-Cut aller Posse-Cuts. Black Rob kommt hinter Jadakiss her, in der Hoffnung, mit einer nackten spanischen Mami zusammenzukommen, bevor er einige Leute ausschaltet, die ihm Unrecht getan haben, und einen weiteren Raubversuch an einigen reichen Leuten unternehmen. Da DMX und Black Rob nicht mehr bei uns sind, ist der Song eine Zeitkapsel, in der Black Rob Schulter an Schulter mit den Besten der Besten steht.

Kann ich leben feat. Der Lox (2000)